Ölmarkt: Saudi-Arabien fördert so viel Öl wie nie zuvor


Die Oberstufenklassen des Gmundner Gymnasiums Ort lernen praxisnah, wie die Finanzmärkte funktionieren. Sie nehmen am OÖN-Börsespiel teil, und haben die Gelegenheit, in .

Shutdown in den USA zögert sich hinaus. Nachdem die Ölpreise in den letzten Handelswochen des abgelaufenen Jahres regelrecht nach unten rauschten, hat sich die Stimmung am Ölmarkt im neuen Jahr wieder deutlich verbessert.

Nachrichten

Die Oberstufenklassen des Gmundner Gymnasiums Ort lernen praxisnah, wie die Finanzmärkte funktionieren. Sie nehmen am OÖN-Börsespiel teil, und haben die Gelegenheit, in .

Die Turbulenzen am Aktienmarkt in den vergangenen Wochen haben den Blick auf die chinesische Wirtschaft etwas verzerrt. Das Wachstum kühlt sich langsam ab. Die Wachstumsraten bleiben aber dennoch auf hohem Niveau. Wirtschaft wächst unabhängig vom Aktienmarkt. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Schon in den siebziger Jahren wussten wir: Hat nur ein bisschen gedauert Vielleicht gäbe es heute eine "DDR 2.

Es gibt keinerlei Grund, den chin. Mit dem harschen Eingriff in Chinas Aktienmaerkte hat China gezeigt, [ Das ist nicht erstaunlich, denn Börse und Wirtschaft sind verschiedene Schuhe. Die Börse ist allenfalls ein kapitalistisches Spielcasino, zur Umverteilung von Geld - und zwar möglichst genauso, wie es in China geschah. Unbedarfte "Kleinanleger" wurden in die aufgeblähte Hausfrauen-Hausse gelockt und beim "Crash" abgezockt. Nur 7 Prozent ist eben für die Bewertung der Aktien dort zuwenig.

Es geht ja nicht um das aktuelle Wachstum, sondern um [ Es geht ja nicht um das aktuelle Wachstum, sondern um die Frage, welches erwartete Wirtschaftswachstum in den Kursen eingepreist ist.

Und wenn nun alle die Hoffnung hatten, dass aus den 7 noch 8 oder 9 werden, dann verkaufen die nun enttäuscht. Es geht wie schon immer bei Aktien nur um die Frage, was die Käufer an Wachstum erwartet haben. Erwarte ich 1 Prozent und es werden 2, steigen die Kurse im Regelfall. Erwarte ich 8 und es werden 7, gehts runter. Es wäre reichlich überraschend, wenn dieser bereits in Q2 Auswirkungen auf die Konjunktur gehabt hätte. Amazon ist derzeit das wertvollste Unternehmen an der Börse.

Analysten glauben, dass die Aktie weiteres Potenzial hat. Der Konzern ist mehr als nur ein Onlinehändler. Mehr… Von Katharina Kort. Analysten sehen für weiteres Kurspotenzial. Mehr… Von Joachim Hofer. Das abgelaufene Börsenjahr war schlecht. Nur wenige Werte konnten sich im Vergleich zum Vorjahr steigern. Eine Übersicht über alle Dax-Titel. Mehr… Von Catiana Krapp. Die US-Regierung verunsichert die Märkte. Europa steht der USA-Schock noch bevor.

Pinterest könnte laut einem Bericht Anfang den Börsengang wagen. Mehr… Von Manuela Imre. Die Aktien des japanischen Telekomkonzerns fallen gleich am ersten Tag deutlich.