How do I check and update my web browser?


Lieferzeit unter 30 Minuten. Sende Geld in Minuten auf jedes Bankkonto Nigerias. Auch am Wochenende.

Der Guide für den Verkauf digitaler Produkte….

Related topics

Bereits vor dem Öffnen der E-Mail lassen sich gefälschte Spam-Mails häufig als solche enttarnen. So sollten E-Mails von Absendern mit chaotisch wirkenden Zahlen- und Buchstabenkombinationen besonders misstrauisch beäugt werden, besonders wenn .

Wenn Sie unsere Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen, können Sie unter Umständen kein Händlerkonto bei uns führen oder den Dienst nur eingeschränkt nutzen. Wir behandeln alle Aktivitäten über ein Händlerkonto als Aktivitäten des registrierten Nutzers.

Sie dürfen den Dienst nur für Transaktionen auf Ihr eigenes Händlerkonto und nicht für andere natürliche oder juristische Personen bzw. Sie müssen die Registrierungsinformationen bei Änderungen unverzüglich aktualisieren, damit diese jederzeit vollständig und richtig sind. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst für natürliche oder juristische Personen bzw. Der Zugriff auf Händlerkonten erfolgt über Seller Central. Ein Händlerkonto kann von Ihnen nur im Rahmen des Betriebes Ihres eigenen Unternehmens, Gewerbes oder Berufes und nicht zu internen oder häuslichen Zwecken oder als Verbraucher eingerichtet werden.

Unternehmensbeschreibung, Hauptwebsite, Unternehmensklassifizierung , voraussichtliches Transaktionsvolumen und andere Informationen mitteilen, die für die Bereitstellung des Dienstes gesetzlich vorgeschrieben sind oder von uns oder unseren Finanzinstituten verlangt werden. Ihr Händlerkonto ist mit Ihrem Amazon-Konto verknüpft wie nachfolgend beschrieben. Um ein neues Händlerkonto zu erstellen, müssen Sie entweder a sich über Ihr bestehendes Amazon-Konto registrieren oder b den Registrierungsprozess für neue Nutzer durchlaufen und dabei alle erforderlichen Informationen bereitstellen.

Amazon Payments Europe s. Abgesehen von unserer beschränkten Rolle bei der Abwicklung von Zahlungen für Sie sind wir nicht an zugrundeliegenden Verkaufstransaktionen zwischen Händlern und Käufern beteiligt. Sie ermächtigen Sie uns, Gelder und E-Geld in Übereinstimmung mit Ihren Zahlungsanweisungen vorbehaltlich der Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung zu halten, zu empfangen und auszuzahlen.

In dieser beschränkten Eigenschaft sind wir weder Käufer noch Händler der Waren oder Dienstleistungen, die Sie zum Verkauf anbieten, und nicht als Vertragspartei am Kaufvertrag beteiligt. Sie sind der verantwortliche Händler für alle Verkäufe über den Dienst. Wir sind weder für den Käufer noch für Sie als Treuhänder oder Fiduziar tätig.

Wir akzeptieren keine Einlagen und geben keine Kredite aus. Sie ermächtigen uns, von Zeit zu Zeit eine oder mehrere Kreditauskünfte über Sie einzuholen, um Ihr Händlerkonto bei uns einzurichten, zu aktualisieren oder zu verlängern, oder um im Falle einer Streitigkeit in Bezug auf die vorliegende Vereinbarung und die Aktivitäten über Ihr Händlerkonto weitere Informationen zu erhalten.

Sie sind dafür verantwortlich, die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer Zugangsdaten sicherzustellen. Sie veranlassen Transaktionen und stellen eine Einverständniserklärung für solche Transaktionen bereit durch die Verwendung Ihrer Zugangsdaten. Sobald Sie einer Zahlungsgenehmigung oder Bestellung zugestimmt haben, können Sie diese nicht widerrufen oder Ihre Einwilligung zur Durchführung der Transaktion auf andere Weise zurücknehmen. Die Zahlungsgenehmigung oder Bestellung gilt als zugegangen, wenn Sie die Bestellung in Ihrem Konto oder auf Seller Central bestätigt haben; sofern wir Ihre Zahlungsgenehmigung an einem Tag empfangen, der kein Geschäftstag ist, gilt Ihre Zahlungsgenehmigung oder Bestellung nicht als bis zum nächsten Geschäftstag zugegangen.

Ein " Geschäftstag " bedeutet Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage. Wenn Ihre Zugangsdaten Unbefugten bekannt geworden sind, müssen Sie uns unverzüglich mittels unseres Formulars " Kontaktieren Sie uns " benachrichtigen, sodass wir Ihr Händlerkonto für die Nutzung unseres Dienstes sperren können, um nicht autorisierte Transaktionen zu vermeiden. Sie müssen uns ebenfalls über den Link " Kontaktieren Sie uns " benachrichtigen, wenn Sie Ihr Händlerkonto entsperren lassen möchten.

Ungeachtet etwaiger Kontolimits können wir eine von einem Käufer ausgelöste Transaktion verzögern, aussetzen oder zurückweisen oder ein Händlerkonto anderweitig sperren, wenn wir den Verdacht haben, dass die Transaktion oder ein Händlerkonto unbefugt, betrügerisch, verdächtig oder, ausgehend von früheren Transaktionsaktivitäten und unter Anwendung unserer internen Betrugskontrollen, anderweitig ungewöhnlich genutzt wird.

Sie können ein Händlerkonto zu gewerblichen und geschäftlichen Zwecken nur dazu nutzen, um Zahlungen von Käufern zu empfangen, die von Ihnen verkaufte Produkte oder Dienstleistungen gekauft haben.

Soweit es nicht durch die Nutzung des Dienstes erlaubt ist, dürfen Sie Ihre Händlerkonten nicht dazu verwenden, Zahlungen an andere Personen zu senden. Sie werden elektronisches Geld entsprechend der Definition im Luxemburger Zahlungsdienstegesetz von " E-Geld " als Zahlung für den Verkauf der Produkte oder Dienstleistungen über den Dienst akzeptieren.

Sie können mit Ihrem Händlerkonto E-Geld-Zahlungen empfangen, die durch von uns akzeptierte Zahlungsweisen gedeckt sind, darunter Kredit-, Debit- und sonstige Zahlungskarten " Karten " , die das Logo von unterstützten Zahlungskartenvereinigungen, -netzen oder -unternehmen die " Kartenvereinigungen " aufweisen.

Wir können jederzeit ohne vorherige Ankündigung von uns akzeptierte Karten oder sonstige Zahlungsweisen streichen oder hinzufügen. Wir werden nur Karten abrechnen, die eine Autorisierung von der jeweiligen Kartenvereinigung oder dem jeweiligen Kartenaussteller erhalten. Eine Autorisierung garantiert nicht, dass die Transaktion einziehbar ist oder dass der Karteninhaber tatsächlich berechtigt ist, die Karte zu verwenden, oder dass die Transaktion keiner Rückbuchung siehe Ziffer 3 unterliegt.

Sie werden unsere Richtlinien, Verfahren und Anweisungen für die Abrechnung von Karten, die auf unserer Website oder auf Seller Central veröffentlicht sind oder Ihnen von Zeit zu Zeit bereitgestellt werden, einhalten. Sofern die Regeln der Kartenvereinigungen nichts Anderweitiges vorschreiben, dürfen Sie a keine Limits festlegen, bei deren Unterschreitung Sie eine Karte nicht akzeptieren soweit gesetzlich nichts anderes erlaubt ist , oder b bei einer Kartentransaktion kein Geld auszahlen.

Vorbehaltlich der Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung werden wir Zahlungen und Rückerstattungen für Ihre über den Dienst eingereichten Transaktionen abwickeln. Sie sind dafür verantwortlich, sämtliche Informationen für von Ihnen verkaufte Produkte oder Dienstleistungen anzugeben z.

Produktnamen oder -beschreibungen, Produkthinweise oder Haftungsausschlüsse, Preise, Produktverfügbarkeit oder -status, Versand- und Bearbeitungsgebühren sowie Steuern zusammen " Produktinformationen " und darüber hinaus den Kunden richtige und vollständige Produktinformationen bereitzustellen.

In Übereinstimmung mit geltendem Recht werden wir den Zeitpunkt festlegen, zu dem wir Zahlungen und Rückerstattungen für Ihre Transaktionen abwickeln. Sie sind der verantwortliche Händler für alle Verkäufe, die Sie über den Dienst durchführen. Wir können zum Zwecke der Untersuchung jegliche Ihrer Transaktionen, bei denen wir den Verdacht haben, dass sie betrügerisch oder rechtswidrig ist oder die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung anderweitig verletzt, zurückhalten oder ihre Abwicklung verweigern.

Wir können es ablehnen, eine Transaktion durchzuführen, wenn sie nicht die Bedingungen dieser Vereinbarung erfüllt oder gesetzlich verboten ist. Falls wir uns weigern, eine Transaktion durchzuführen, werden wir Sie über die Ablehnung innerhalb der Zeit, die uns rechtlich zur Verarbeitung dieser Transaktion zusteht, benachrichtigen sofern dies nicht gesetzlich verboten ist und, wenn möglich und angezeigt, ebenfalls über die Gründe für unsere Ablehnung und das Verfahren für die Abstellung sachlicher Fehler, die zur Ablehnung geführt haben.

Jede Transaktion, die wir uns weigern zu verarbeiten, gilt als nicht empfangen im Sinne der Laufzeiten und Haftung für nicht erfolgte oder mangelhafte Abwicklung. Sie sind für jegliche n Nichtlieferung, Falschlieferung, Diebstahl oder anderen Fehler oder Handlungen im Zusammenhang mit der Erfüllung und Lieferung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen verantwortlich, soweit diese nicht verursacht wurden: Sie werden uns unverzüglich benachrichtigen, sobald Sie Kenntnis von einem öffentlichen oder privaten Rückruf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen erhalten.

Sie werden in Übereinstimmung mit geltendem Recht, der vorliegenden Vereinbarung und Ihren Richtlinien, die zum Zeitpunkt des betreffenden Verkaufs auf Ihrer Website veröffentlicht sind, Rücksendungen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen akzeptieren und abwickeln und Rückerstattungen und Ausgleichszahlungen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen gewähren, und Sie werden damit verbundene Steuern, die zurückerstattet werden müssen, berechnen und zurückerstatten.

Sie werden alle Rückerstattungszahlungen und Ausgleichszahlungen über uns abwickeln, indem Sie über Ihr Händlerkonto auf Seller Central zugreifen. Wir oder unser benanntes verbundenes Unternehmen werden dem jeweiligen Konto eine Gutschrift erteilen, und Sie werden uns alle auf diese Weise zurückerstatteten Beträge erstatten. Wir sind nicht dazu verpflichtet, Rücksendungen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen anzunehmen.

Sie a müssen eine faire Richtlinie für die Rücksendung oder Stornierung von Produkten oder Dienstleistungen und den Ausgleich von Kartenverkäufen unterhalten, b müssen Ihre Rücksendungs- oder Stornierungsrichtlinie Ihren Käufern zum Zeitpunkt des Kaufs mitteilen, c dürfen einem Käufer im Zusammenhang mit einem Kartenverkauf kein Bargeld zurückerstatten,und d dürfen kein Bargeld und keine andere Gegenleistung für den Transfer einer Rückerstattung auf das Konto eines Käufers im Zusammenhang mit einem Kartenverkauf annehmen.

Wenn Sie Rücksendungen akzeptieren und einen ungleichen Austausch der Waren z. Wenn Ihre Rückerstattungsrichtlinie Rücksendungen untersagt oder den Kunden nicht zufriedenstellt, kann es sein, dass Sie für diese Verkäufe dennoch eine Rückbuchung erhalten. Jede Rücklage kann jeweils erhöht, gesenkt oder aufgehoben werden. Sie bevollmächtigen uns, etwaige Auszahlungen oder Lastschriften aus der Rücklage ohne vorherige Mitteilung vorzunehmen, um die uns, oder anderen Kunden von Ihnen geschuldeten Beträge einzuziehen.

Vorbehaltlich der in der vorliegenden Vereinbarung beschriebenen Beschränkungen werden wir das Ihnen ausgegebene E-Geld automatisch vierzehn 14 Tage nach dem ersten Geschäftstag, an dem die entsprechenden Transaktionen abgeschlossen wurden, einlösen.

Einlösungszahlungen erfolgen nur durch Direkteinzahlung auf Ihr Bankkonto. Zusätzlich zu etwaig geltenden Kontolimits können wir in einer Höhe und für einen Zeitraum, wie es uns bei vernünftiger Betrachtungsweise zu unserem Schutz oder zum Schutz anderer Nutzer notwendig erscheint, Transaktionen zu oder von Ihrem Händlerkonto beschränken oder den Zugriff auf Ihre E-Gelder begrenzen, wenn: Wir können den Zugriff auf Ihr E-Geld solange beschränken, bis wir laufende Untersuchungen abgeschlossen oder schwebende Streitigkeiten beigelegt haben.

Vorbehaltlich gesetzlicher Vorschriften sind sie allein verantwortlich für a die Erstellung und Aufbewahrung laufender Aufzeichnungen über alle Transaktionen und anderen Daten in Verbindung mit Ihrem Konto und der Nutzung des Dienstes durch Sie, und b die Abstimmung aller Zahlungsaktivitäten zu und von Ihrem Konto.

Nach der Kündigung der vorliegenden Vereinbarung aus irgendeinem Grund sind weder wir noch eines der uns verbundenen Unternehmen Ihnen gegenüber in keinster Weise verpflichtet, Aufzeichnungen, Unterlagen oder andere Informationen im Zusammenhang mit der Website, Ihrem Konto, dem Dienst oder von Ihnen über den Dienst eingereichten Transaktionen zu speichern, aufzubewahren, zu melden oder anderweitig Kopien derselben bereitzustellen oder Zugriff auf diese zu gewähren.

Sie sind für alle Verluste in Verbindung mit einer nicht autorisierten Transaktion über Ihr Händlerkonto verantwortlich, wenn Sie betrügerisch gehandelt haben oder — sei es vorsätzlich oder grob fahrlässig — Ihr Händlerkonto nicht entsprechend den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung genutzt, Ihre Zugangsdaten nicht geschützt oder uns nicht entsprechend den Anforderungen in Ziffer 2. Bei der Wahrnehmung des Kundenservices werden Sie sich stets als von uns getrenntes Unternehmen darstellen.

Im Verhältnis zwischen Ihnen und uns sind wir für alle Angelegenheiten des Kundenservices, die mit dem Konto eines Käufers, Zahlungen, Kartenabrechnung, Erteilung von Lastschriften oder Gutschriften und dem Käuferkonfliktprogramm zusammenhängen, allein verantwortlich.

Mehrfache Zahlungen dürfen nur für solche Mehrfache Zahlungen benutzt werden, die nicht Wiederkehrende Zahlungen sind.

Es ist unzulässig, Teilbare Zahlungen oder Mehrfache Zahlungen für die Einziehung wiederkehrender Zahlungen sowie als Finanzierungsinstrument für Bestellungen zu nutzen. Die einzelnen Einziehungen bei Teilbaren Zahlungen müssen jeweils dem für die versendeten oder geleisteten Produkte bzw. Dienste, die zu der Bestellung gehören, für die die Einziehungsermächtigung erteilt wurde, zu zahlenden Betrag entsprechen und ihr Gesamtbetrag darf nicht die Summe der Preise für die bestellten Artikel zuzüglich anwendbarer Kosten ohne Finanzierungskosten, Zinsen oder entsprechende Kosten und Steuern überschreiten.

Soweit nicht anderweitig durch Amazon Payments gestattet sind sämtliche Einziehungen innerhalb von Tagen nach der entsprechenden Bestellung durch den Käufer über Ihre Website oder Anwendung vorzunehmen; hiervon ausgenommen sind Rückerstattungen, Wiederkehrende Zahlungen und Merhfache Zahlungen. Der Betrag einer Transaktion kann zurückgebucht oder Ihrem Händlerkonto zurückbelastet werden eine " Rückbuchung " , wenn die Transaktion a von einem Käufer angefochten wird, b aus beliebigem Grund von einer Kartenvereinigung, unserem Zahlungsabwickler oder unserem Finanzinstitut oder dem Finanzinstitut eines Käufers zurückgebucht wird, c nicht autorisiert war oder wir Grund zu der Annahme haben, dass die Transaktion nicht autorisiert war, oder d angeblich rechtswidrig oder verdächtig ist oder die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung verletzt.

Im Rahmen unserer Zahlungsschutzrichtlinie machen wir Sie für Rückbuchungen nicht haftbar, wenn Sie und die Transaktionen alle nachfolgenden Bedingungen erfüllen:.

Für jede Transaktion, die eine Rückbuchung nach sich zieht, können wir den Rückbuchungsbetrag in einer Rücklage zurückhalten. Wenn wir die Gelder in Bezug auf eine Rückbuchung, für die Sie im Rahmen der vorliegenden Vereinbarung verantwortlich sind, nicht zurückholen können, zahlen Sie den Betrag der Rückbuchung auf Verlangen unverzüglich in voller Höhe an uns.

Falls wir uns entscheiden, keine Rückbuchung von Ihnen oder keine sonstigen fehlgeschlagenen Zahlungen oder Zahlungsstornierungen ein " Zahlungsausfall " zurückzuholen, übernehmen wir die mit dem Zahlungsausfall in Verbindung stehende Verbindlichkeit und Sie übertragen uns unwiderruflich sämtliche Rechte, Eigentums- und Rechtsansprüche, die Sie an dieser Verbindlichkeit haben und die mit dieser in Verbindung stehen.

Sie stimmen zu, uns sämtliche Informationen bereitzustellen sowie alle Dokumente auszustellen, die wir für die Ermittlung und Abtretung dieser Rechte, Eigentums- oder Rechtsansprüche benötigen könnten. Sie werden uns auf Verlangen auf Ihre Kosten bei der Untersuchung jeglicher Ihrer über den Dienst abgewickelten Transaktionen unterstützen.

Bei Rückbuchungen in Verbindung mit Karten werden wir mit Ihnen zusammenarbeiten, um die Rückbuchung bei der Kartenvereinigung oder ausstellenden Bank anzufechten, sollten Sie sich entscheiden, die Rückbuchung anzufechten. Auch das Design der Benutzeroberfläche muss ganz einfach so gestaltet werden, dass man innerhalb weniger Augenblicke erfolgreich eine Bezahlung tätigen kann.

Aus diesem Grund wählen die meisten Anbieter auch PayPal. PayPal ist aus globaler Sicht bei Kunden auch sehr beliebt. Es gibt praktisch keine besseren Alternative als PayPal. Es ermöglicht den Kunden, schnell und einfach Geld einzuzahlen und vom Konto abzuheben und dabei sind die Aktionen auch durch die vielen Sicherheitsfunktionen, die PayPal bietet, geschützt. Zahlungen werden schnell verarbeitet und PayPal erspart den Kunden das Risiko, Ihre finanziellen Daten direkt an den Händler zu übermitteln.

Natürlich muss man auch manchmal kleine Details in manchen Ländern beachten. Die einzige Möglichkeit, von einem PayPal-Konto in Nordamerika auf ein Konto einzahlen zu können, besteht darin, dass die Kunden Ihr Geld zuerst an einen Dritten, beispielsweise einen Bekannten, überweisen. Um mit der Einzahlung über PayPal beginnen zu können, müssen die Kunden zunächst das PayPal-Konto einrichten und mit einem notwendigen Finanzpolster ausstatten. Dies sollte sofort mit den meisten Methoden im Konto angezeigt werden.

Zu diesem Zeitpunkt können die Kunden auch die Höhe der Einzahlungen überprüfen. Gegenwärtig ist dies für alle Konten erforderlich, die mehr als einem mittleren dreistelligen Betrag pro Monat senden. Wie es in der Branche üblich ist, wenn Sie mit PayPal wetten, werden alle Zahlungen in der Regel sofort verarbeitet und Abhebungen werden in wenigen Werktagen bearbeitet.

Dies erspart Ihnen das Teilen Ihrer Kreditkarten- oder Bankkontodaten mit einer Vielzahl von Quellen und bedeutet stattdessen, dass Sie nur die kritischen Informationen für eine Partei bereitstellen. Dabei geht es vor allem um sehr moderne Standards die darin begründet sind, auch einen subjektiv guten Eindruck beim Kunden und bei Dritten zu vermitteln.

Man sollte also auch beachten Sie, dass PayPal die Sicherheit sehr ernst nimmt und bei potenziell betrügerischen Aktivitäten eher auf der Hut bleibt. Dies wird normalerweise mit einem kurzen Anruf zum Kundendienst aussortiert.