ARERO Weltfonds: Die perfekte All-in-One Lösung?



Darum muss man sich selbst kümmern und das bei der Steuer jedes Jahr angeben.

Schon gewusst?


Bereuen tu ich den Kauf allerdings nicht, diese Position wird auch noch weiter gekauft. Wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit. Sofern sich die Gelegenheit bietet durch einen anderen Kandidaten ausgetauscht. Wie gesagt ich persönlich finde ja den ARERO nicht unbedingt schlecht aber er ist halt etwas unflexibel. Darum muss man sich selbst kümmern und das bei der Steuer jedes Jahr angeben.

Somit hättest du praktisch zweimal Steuern auf Ausschüttungen gezahlt. Die dann nochmals einbehaltene Steuer kannst du dir aber dann natürlich wieder holen, dafür brauchst du allerdings den vollständigen Papierkram aus all den Jahren während der Haltezeit. Ich würde auf jeden Fall einen Steuerberater mal fragen was du alles an Unterlagen aufheben solltest. Hallo Alex, vielen Dank: Hallo Jens, ich selbst vermeide Thesaurierer eben wegen dem Papierkram.

Alles was auch nur im Entferntesten damit zu tun hat. Also alle Orderbestätigungen, Depotauszüge, Steuerbescheinigungen, Steuererklärungen, Kontoauszüge welche die die Zahlung der Steuer während der Haltezeit bestätigen und noch mehr.

Und am besten in doppelter Ausführung an verschiedenen Orten, falls mal was verloren geht. Diese Aufzählung ist ohne Garantie auf Vollständigkeit! Da das Thema etwas heikel ist, würde ich mit einem Steuerberater Rücksprache halten wie du das am Besten genau angehst. Das Thema ist zu wichtig und stell dir vor du müsstest zweimal Versteuern. Daher wäre meine Devise better safe than sorry.

Es gibt solche Swapper aber das muss nicht auf jeden zutreffen viele, nicht alle. Hallo Jens, es ist so, wie Du sagst. Ist es ein swappender ausländischer Thesaurierer, so wird die Sache üblicherweise nicht mehr problematisch sein. Idealerweise schaust Du einfach in den bundesanzeiger. Steht dort eine schwarze Null, so hast Du keine Aufwände. Mach das zur Übung doch einfach mal. Es tritt im positiven Fall genau das ein, was Jens sich wünscht: Die ganze Steuerkiste erledigt sich automatisch.

Es gibt bei thesaurierenden Swappern lediglich Kaufkurse und Verkaufskurse — das Thema Ausschüttungen und Wiederanlage kannst Du komplett ignorieren. Mehr ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht nötig. Ich hebe meine alten Steuerbescheinigungen auch immer noch auf. Beachten musst Du natürlich, dass jeder Fonds irgendwann mal umgestellt werden kann und aus einem Thesaurierer auch ein Ausschütter werden kann oder dass aus einem Swapper ein Replizierer wird.

Auch ein ausländischer thesaurierender Swapper kann steuerhässlich sein. Siehe einmal die FAQs: In den jüngsten Jahren ab gab es scheinbar keine ausschüttungsgleichen Erträge mehr. Das klappt so einfach bei jedem inländischen Thesaurierer und bei vielen ausländischen auch aber eben nicht unbedingt bei jedem.

Da hast Du recht. Unter bestimmten Umständen kann auch ein swappender Thesaurierer steuerhässlich sein. Lassen wir uns mal von der Antwort seitens der DWS überraschen. Ich finde es sehr gut, dass hier auch in Details gegangen wird und man nicht mit Standard-Aussagen abgefertigt wird! Hast Du eigentlich auch einen Blog oder ähnliches? Habe schon viele sehr interessante Kommentare von Dir gelesen. Ein paar Kommentare und einige wenige Gastartikel müssen zunächst mal reichen: Im Grunde gibt es ja schon genug gute Blogs.

Soviel neues könnte ich da wohl kaum noch beitragen. Hallo Alex, ich habe gerade den Artikel durch Zufall gefunden. Für uns war es damals tatsächlich die Lösung für Faule: Das Ding soll schliesslich Jahre oder sogar Jahrzehnte laufen und da sollte es super super einfach sein.

Wir sind also zufrieden damit. Manuell nachbauen mit ETF ist sicher preisgünstiger aber das war uns zu aufwendig auf lange Sicht. Wenn ich die Aufteilung vom 5. Das Fondsvermögen setzt sich wie folgt zusammen: Eher schon von einer Kumulierung der Inflations- mit Kontrahentenrisiken aus der Finanzbranche. Zweifel kann man auch an den niedrigen Kosten haben. Vermutlich trifft beides zu. Jedenfalls gibt es aktiv verwaltete Mischfonds mit deutscher Domizilierung, in denen auch drin ist, was draufsteht, die einen besseren Schutz bei Inflation und Finanzmarktkrisen bieten, die keinen Ausgabeaufschlag haben und zudem, trotz höherer Verwaltungskosten, eine erheblich bessere Performance vorweisen können als der ARERO.

Nicht jeder mag sich in der Tiefe mit seinen Anlagen auseinandersetzen so wie du, was natürlich sehr schade ist! Vielen Dank für den Beitrag. Allerdings ein wichtiges Update: Die beiden Kritikpunkte fallen seit Januar weg. Der Fonds ist nun überwiegend replizierend und durch die Steuerreform fällt das Argument, dass er hinsichtlich der Besteuerung nachteilig ist, auch weg. Für mich waren beides Gründe, den Fonds nicht zu kaufen. Jetzt fallen diese Nachteile jedoch weg.

Hallo Alex, danke für den guten Beitrag! Ich sehe allerdings nirgends ein Datum, weder beim Beitrag noch bei den Kommentaren. Das finde ich bei dem Thema jedoch wichtig.

Ja, der Dieb ist in diese Richtung gelaufen, es war sicher ein russischer Geheimdienst. Das könnte auch der Dienstbote erzählen. Den Finanzamt geht es offensichtlich nur darum die Immobilienbesitzer abzuzocken um möglichst hohe Steuereinnahmen zu erzielen. Pizzagate, Dutroux-Netzwerk, deutsche Polit-Elite. Tribunale haben gerade angefangen.

Bitte beachten Sie, Leute.. China soll auf Krieg vorbereitet sein Jan 05, Es wird Zeit für eine neue Justiz: Sie werden in Kürze, möglicherweise schon in wenigen Tagen ohnehin komplett abgelöst, ob das zur Schonung ihrer Nerven beiträgt bezweifle ich aber. Wiederaufbau von Botschaft und Bruch mit EU: KI rekonstruiert Sprache aus Hirnströmen Ein System, das Sprachlosen die Möglichkeit zu kommunizieren gibt, indem es Gedanken erfasst und als Sprache ausgibt - so weit ist die Forschung noch nicht.

Aber Ansätze dafür gibt es: Aus solchen Tests herauslesen zu wollen, man könne aus Hirnströmen Sprache rekonstruieren ist schlichtweg Wunschdenken. So etwas schafft es nur in die Zeitung weil sie einem gehört oder weil man als Anteilseigner entsprechenden Einfluss hat. Drücken wir ihnen die Daumen das sie gegen die Schwerverbrecher gewinnen und sie und ihre zahlreichen Helfer endlich einsperren und den Prozess machen.

Die frohe Botschaft für das neue Jahr ist: Das Wassermannszeitalter drückt mit aller Macht in die Realität und wird schon anfang alles verändern. Trump, Putin und Xi Jinping werden aus meiner Sicht einen neuen erfreulichen Kurs der weltweiten Zusammenarbeit steuern und das hemmungslose Kriegsführen und das weltweite Abzocken der Bürger in vielen Ländern aus Raffgier beenden.

Es wird neue stabile weltweite Währungen geben die mit Gold gedeckt sind und Arbeit wird sich wieder lohnen, weil Steuersätze weltweit auf ein sehr erträgliches Niveau abgesenkt werden.

Ist das der Goldpreis in wenigen Tagen? Es dürften aus meiner Sicht drei goldgedeckte welweite Währungen noch im Januar einsatzbereit sein; Golddollar, Goldjuan und Goldrubel. Dann wird sich Arbeit wieder lohnen und die Kluft zwischen Superreich und Arm wird nie mehr so gewaltig sein wie aktuell. Diejenigen die zu Besitz kommen werden für ihr Land arbeiten und nicht, wie im Moment noch, gegen die eigenen Bürger.

Der Regierung wird nur noch minimale aber wichtige Funktionen haben und weltweit wird es nur noch niedrige Steuersätze geben. Kaufen sie jetzt Gold oder Silber bevor es zu spät ist. Dieses und mehr hat Präsident Trump in weniger als zwei Jahren erreicht Der Systemwechsel hat seit dem Machen sie sich bereit und startfertig!

Auf der ganzen Welt werden gut bezahlte Positionen frei, die von Vasallen des zionistischen Sumpfes belegt waren, fast alle guten Jobs sind da betroffen. Sie dürfen sicher sein, die Verantwortlichen für dieses Desaster werden im neuen Jahr zur Rechenschaft gezogen und Verurteilt werden. Denken sie daran das es keine Neuordnung ohne Beenden der alten Abzocke geht und wenn der Crash kommt und die Banken geschlossen werden, wird alles Geld wertlos.

Sie sollten also ein bisschen Gold und Silber und Lebensmittelvorräte im Haus haben. Wenn Trump den Kampf gegen die Geldgeier im Januar nicht gewinnen sollte Wer jemals sich eine Vorstellung davon hat machen wollen, was sich vor und nach dem Ersten Weltkrieg über Deutschland an Unrat und Feindpropaganda entladen konnte, der muss heute nur auf das blicken, was die angelsächsischen Eliten dies-und jenseits des Atlantischen Ozeans über den amerikanischen Präsidenten Trump auszuschütten in der Lage sind.

Mit Trump droht nicht der Krieg, nein. Mit Trump droht in Anbetracht der verheerenden Kriegsbilanzen der letzten Jahrzehnte auf amerikanischer Seite Friede und Verständigung. Wo die Völker nicht vernichtet werden konnten, hat man sie derart aus der Bahn geworfen, dass übelste Kreaturen über das Bild ganzer Staaten und Völker entscheiden konnten.

Die kriegslüsternen Kräfte, die den Ersten Weltkrieg gegen die einzigen europäischen Mächte, die über Jahrzehnte dem Frieden und dem Wohlstand ihrer Völker verpflichtet waren, haben ihr mörderisches Werk noch nicht vollendet. Gegen eine andere Nation und ein anderes Volk: Russland und die Russen.