Was ist der Buchwert?



Herzlichst, Ihr Stefan Böhm. Zur Ermittlung des echten Substanzwertes einer Unternehmung ist daher immer eine detaillierte Analyse nötig. Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Der Buchwert ist leicht ermittelt


Der fortgeführte Buchwert ist das Ergebnis dieser Bewertung. Entspricht nun deren Buchwert am Bilanzstichtag nicht deren ursprünglichem Wert, liegt ein Buchgewinn oder Buchverlust vor. Das kann durch Zuschreibungen oder Neubewertungen geschehen. Demnach liegt ein Buchgewinn vor, wenn. Buchverluste entstehen infolge von Sonderabschreibungen , erhöhten Abschreibungen, Bewertungsabschlägen, steuerfreien Rücklagen oder nicht aktivierungsfähigen oder nicht aktivierungspflichtigen Wirtschaftsgütern.

Buchgewinne aus Neubewertungen unterliegen ebenfalls nach Art. Durch die Zuordnung der Buchgewinne zum Eigenkapital soll in beiden Fällen verhindert werden, dass unrealisierte Buchgewinne ausgeschüttet werden. Der Buchwert korrespondiert in der Regel jedoch nicht mit dem tatsächlichen Anteilswert. Er kann im Einzelfall mit dem tatsächlichen Anteilswert Verkehrswert zufällig zusammenfallen, höher sein, meist wird er aber niedriger sein.

Handels- und Steuerbilanz sind nicht geeignet, den Unternehmenswert im Abfindungsfall zu bestimmen. Im Hinblick auf ein gesamtes Unternehmen bezeichnet der Buchwert im Rahmen der Bewertung von Unternehmen den Wert des auf die Unternehmensinhaber entfallenden Eigenkapitals.

Hierzu erfolgt die Verminderung aller Aktiva um die Verbindlichkeiten und Sonderposten , im Konzernverbund auch um konzernfremde Anteile. In einem alternativen Verfahren werden auch die immateriellen Wirtschaftsgüter zusätzlich abgezogen. Der Buchwert berücksichtigt nur den bilanziell ausgewiesenen Wert der Aktiva, nicht jedoch mögliche stille Reserven oder stille Lasten. Eine für die Unternehmensbewertung aussagekräftigere Zahl, die sich am Markt- oder Wiederbeschaffungswert der Aktiva orientiert, ist der Substanzwert.

Dieser ist aber nicht durch Rechnungslegungssysteme definiert. Weitergeleitet von Buchwert je Aktie. Buchführung Unternehmensbewertung Steuerrecht Handelsrecht. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Das liegt vor allem an den Problemen bei der Bewertung der Aktiva. Möglicherweise sind manche Vermögensgegenstände nicht in der Bilanz erfasst, andere sind nicht zu Marktpreisen bewertet und wieder andere sind eigentlich nichts mehr wert.

Anleihen am Markt tatsächlich nichts mehr wert waren. Zudem sahen viele Anleger das Risiko weiterer Kursverluste aufgrund einer erneuten Verschärfung der Finanzkrise, weshalb sie trotz des niedrigen Kurs-Buchwert-Verhältnisses die Aktien nicht kauften.

Auch gibt es Branchen wie z. Gerade nach starken Kursrückgängen und in Krisenzeiten können Sie anhand des Kurs-Buchwert-Verhältnisses günstige Aktien herausfiltern. Von Agio bis Marktkapitalisierung, von Namensaktie bis Zerobond Um an der Börse erfolgreich zu sein, ist es essentiell, dass Sie wichtige Grundbegriffe kennen und verstehen.

Genau dieses Ziel verfolge ich mit meinem Börsenlexikon. Hier erkläre ich Ihnen leicht verständlich alle für Sie wesentlichen Börsen-Begriffe. Sie erlangen somit die Basis für Ihre erfolgreiche Börsen-Karriere. Herzlichst, Ihr Stefan Böhm. Digitales Gold oder Luftblase? Böhm in der Presse. Börsen-Lexikon Videos powered by Lars Erichsen. Was ist der Buchwert? Was sind die Tücken beim Buchwert?

Warum ist der Buchwert je Aktie keine Untergrenze für den Aktienkurs? Wann ist eine Aktie kaufenswert? Das müssen Anleger wissen: Wo liegt der wahre Wert einer Aktie? Warum liegen Aktienanalysten so häufig falsch?

Das könnte Sie auch interessieren: Was ist die Fundamentalanalyse? Die beiden wichtigsten Methoden, mit denen Sie die Märkte analysieren können Was bedeutet Passiva bei der Bilanz? Auf der Passivseite einer Bilanz stehen die Verbindlichkeiten eines Unternehmens. Was ist ein Zerobond? Was ist eine Aktie? Eine Aktie ist ein Anteilsschein an einem Unternehmen Was bedeutet Aktiva bei der Bilanz?

Aktiva bezeichnet die Vermögenswerte eines Unternehmens, die in der Bilanz Was ist der Cashflow? Wie wird der Gewinn je Aktie berechnet? Alle Aktienkennzahlen zur Bewertung von Unternehmen beruhen darauf, dass