Baukindergeld in 2019


Hypotheken, Tagesgeld, Ratenkredit Grafiken zeigen Ihnen die Zinsentwicklung der letzten Jahre, basierend auf dem FMH-Index. Außerdem: Die Verläufe des .

Hier schreibt er über Immobilien, Welthandel und die Digitalisierung der Industrie. Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist kann der Zins für die Anschlussfinanzierung deutlich vom heutigen Zinsniveau abweichen. Soll eine Auszahlung bereits vor erfolgter Eintragung des Grundpfandrechts erfolgen, kann eine Rangbescheinigung den mehr oder weniger langen Zeitraum bis zur Eintragung im Grundbuch überbrücken. Wer eine Wohnung oder ein Haus abbezahlt, lebt häufig sparsamer.

Baufinanzierungsrechner - Baufinanzierung Rechner online

Baufinanzierungen im Überblick. Unsere Produktpalette reicht vom klassischen Darlehen mit gebundenem Sollzins über KfW- und Förderdarlehen oder Wohnriester-Angebote bis hin zu Darlehen mit Tilgungsaussetzungs-Möglichkeiten.

Kosten für die Darlehenssicherung wurden nicht berücksichtigt, da die Absicherung bis zu einem Betrag von Sie möchten mit maximaler Sicherheit und Spitzenzinsen sparen? Dann wählen Sie unseren Bauspartarif " maxSparplus ". Dieser Bauspartarif ist auf die Vermögensbildung ausgelegt. Trotzdem erwerben Sie auch in diesem Tarif den Anspruch auf ein zinsgünstiges Darlehen und haben die Möglichkeit der Wahlzuteilung.

Je länger Sie sparen, desto höher fallen die Zinsen aus. Dieser Bauspar-Tarif stellt zudem eine besonders sinnvolle Geschenkidee für Kinder und junge Leute dar. Im Gegensatz zum "normalen" Bausparvertrag wird der Online-Bausparvertrag direkt online im Internet abgeschlossen. Der richtige Tarif für Bausparer, die Ihr Geld gewinnbringend und sicher anlegen möchten.

Der Tarif für Bausparer, die in absehbarer Zeit eine günstige Immobilienfinanzierung benötigen. Für Renditesparer, die in der Ansparphase hohe Zinsen gutgeschrieben haben möchten und das Bauspardarlehen vermutlich nicht in Anspruch nehmen werden, wurde der Bausparvertrag mit dem Bauspartarif maxDirekt R entwickelt.

Er zeichnet sich durch hohe Guthabenzinsen aus. Bausparer, die sich günstiges Baugeld sichern möchten, wählen den Bausparvertrag in der Tarifvariante maxDirekt F. Beide Tarifversionen sind geprägt von hoher Transparenz und enthalten keine versteckten Kosten oder Gebühren.

Der Online-Bausparvertrag funktioniert wie ein "normaler" Bausparvertrag. Nach dem Abschluss werden auch hier die drei Phasen Ansparphase, Zuteilung und Darlehensphase durchlaufen. Nach der Zuteilung haben Sie die Wahl, ob Sie das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen oder sich das angesparte Guthaben auszahlen lassen. Bei dem Online-Bausparvertrag haben Sie ebenfalls die Möglichkeit der Wahlzuteilung, um so flexibel auf eventuelle Immobilienangebote zu reagieren.

Entscheidend beim Bausparen ist es, den geeigneten Tarif für Ihre Ziele zu wählen. Das gilt auch für den Online-Bausparvertrag. Daher sollten Sie sich zunächst über die unterschiedlichen Tarifvarianten beim Online-Bausparvertrag und deren Merkmale und Besonderheiten informieren.

Hierzu haben wir alle relevanten Informationen zum Online-Bausparvertrag für Sie zusammengefasst und übersichtlich dargestellt. Ist der passende Tarif gefunden, klicken Sie auf unseren Bausparrechner. In unserem Bausparrechner wählen Sie die gewünschte Sparrate, die Sie monatlich auf Ihren Bausparvertrag einzahlen möchten.

Damit wir für Sie ein Konto einrichten können, sind wir gesetzlich verpflichtet bei der ersten Kontoeröffnung, die Identität des Kontoinhabers durch Überprüfung der Personalien festzustellen. Der Postmitarbeiter trägt die Daten in ein Legitimationsformular ein, das Sie in seiner Gegenwart unterzeichnen. Portokosten entstehen Ihnen hierfür keine. Der besondere Vorteil des Online-Bausparvertrages liegt in dem bequemen und einfachen Abschluss. Sie können sich in aller Ruhe zuhause über die unterschiedlichen Bauspartarife informieren und die für Ihre Ziele passende Tarifvariante auswählen.

Sie sind nicht an Geschäftszeiten gebunden. Beide Tarifvarianten wurden so entwickelt, dass sie auch ohne Fachwissen leicht verständlich und ohne versteckte Kosten sind. Planen Sie in naher Zukunft eine Immobilie zu erwerben oder ein Haus zu bauen? Eventuelle Kosten für ein Grundstück sind darin noch nicht enthalten. In Deutschland ist der Wunsch nach den eigenen vier Wänden nach wie vor sehr hoch.

Die Grundidee des Bausparens beruht darauf, dass alle zukünftigen Eigenheimbesitzer gemeinschaftlich sparen. Legen zum Beispiel 10 Bausparer jeden Monat nur Euro in einem Bausparvertrag zur Seite, ist die Gemeinschaftskasse bereits nach ca.

Und da das Guthaben auf einem Bausparvertrag verzinst wird und das Bausparen staatlich gefördert wird, füllt sich die Bausparkassen-Gemeinschaftskasse noch etwas schneller. Der Bausparer bekommt in der Regel ungefähr das Doppelte von dem, was er bis dahin auf seinen Bausparvertrag eingezahlt hat.

Die Differenz zum Guthaben ist das zinsgünstige Bauspardarlehen, das in monatlichen Raten wieder in die Bausparer-Gemeinschaftskasse zurückgezahlt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass immer genug Guthaben vorhanden ist und die anderen Bausparer ebenfalls schnell ihre Immobilienpläne umsetzen können.

Hier finden Sie alle Details: Ein Bausparvertrag ist eine einfache, sichere und sehr sinnvolle Form der Immobilienfinanzierung. Zusätzlich gewinnt der Bausparer mit einem Bausparvertrag Unabhängigkeit von schwankenden Darlehenszinsen auf dem Kapitalmarkt.

Auf Grundlage dieser Bedingungen, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin genehmigt werden müssen, sind alle Vorgänge und Abläufe beim Bausparen detailliert geregelt. Damit ist sichergestellt, dass alle Bausparer nach den gleichen Regeln zu ihrem Recht, nämlich dem günstigen Baudarlehen kommen.

Das Bausparen erfolgt nach einem einfachen und nachvollziehbaren Prinzip, dem Gemeinschaftssparen. Es ermöglicht jedem Bausparer schneller an günstiges Baugeld zu gelangen. In den "Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge" findet der Sparer alle wichtigen Informationen, wie die Voraussetzungen für seinen Bausparvertrag und alle Tarifdetails. Ein Bausparvertrag wird über eine bestimmte Bausparsumme nach einem vereinbarten Bauspartarif abgeschlossen.

Der Bauspartarif legt die einzelnen Parameter, wie z. Zinssatz in der Sparphase, die Höhe der Regelsparrate, das Mindestsparguthaben für die Zuteilung und den Darlehenszins fest.

Beim Abschluss eines Bausparvertrages wird eine Gebühr, die Abschlussgebühr erhoben. Mit ihr werden in der Regel die Vertriebskosten abgedeckt. Bausparen ist das Sparen in der Gemeinschaft, um schneller und günstiger an Baugeld für die eigenen vier Wände zu gelangen. In den Tarifen und deren Versionen werden die jeweiligen Bauspardetails wie z. Zinssätze Sparzins und Darlehenszins , Abschlussgebühr, Mindestsparzeit und Mindestguthaben sowie die Spar- und Tilgungsbeiträge geregelt.

Ist Ihr vorrangiges Ziel, Geld gewinnbringend zu sparen, entscheiden Sie sich für einen Bausparvertrag mit hohen Guthabenzinsen. Haben Sie konkrete Pläne und wollen in einigen Jahren Wohneigentum kaufen, bauen oder modernisieren, dann ist ein Bauspartarif mit günstigen Darlehenszinsen und der Möglichkeit noch schneller günstiges Baugeld zu erhalten die richtige Lösung.

Unabhängig vom Tarif werden bei einem Bausparvertrag drei unterschiedliche Phasen durchlaufen: Sparphase, Zuteilungsphase und Darlehensphase. Zusammengefasst lassen sich die drei Phasen wie folgt erklären. Ist dieser Betrag erreicht, kommt es zur Zuteilung. Zudem erhält der Bausparer ein Darlehen, das Bauspardarlehen, in Höhe der Differnz zwischen dem angesparten Guthaben und der Baussparsumme.

Damit beginnt nach der Zuteilungsphase die Darlehensphase. Ziel ist es, ein gewisses Guthaben zu erreichen. Unter gewissen Voraussetzungen wird der Bausparvertrag staatlich gefördert. Zu den staatlichen Förderungen gehören die Arbeitnehmersparzulage und die Wohnungsbauprämie. Sie dient hauptsächlich dazu, die nicht unerheblichen Kosten zur Gewinnung und Beratung neuer Kunden zu decken.

Entfiele diese einmalige Gebühr, müssten die Vertriebskosten aus der "Gemeinschaftskasse" der Bausparer bestritten werden. Das würde den verfügbaren Anteil an möglichen Darlehen schmälern und somit zu längeren Wartezeiten für alle führen. Zudem ist die Abschlussgebühr prämienbegünstigt, d. Die Abschlussgebühr für einen Bausparvertrag wird in der Regel mit den ersten Sparraten einbehalten.

Startschuss für den Beitritt in die Bauspargemeinschaft ist der Abschluss eines Bausparvertrages über eine vereinbarte Bausparsumme. Die Höhe der Bausparsumme sollte sich an Ihrem geplanten Finanzierungsbedarf und Ihren persönlichen Sparmöglichkeiten orientieren. Die Bausparsumme beschreibt den Betrag, der Ihnen später insgesamt zur Immobilienfinanzierung zur Verfügung steht. Sie setzt sich zusammen aus dem gesparten Anteil und dem Bauspardarlehen. Nach der Bausparsumme richten sich auch die Höhe des Sparbeitrages, der Abschlussgebühr und des Mindestsparguthabens.

Lassen Sie sich vor dem Abschluss eines Bausparvertrages ausführlich beraten, um die richtige Wahl beim Bauspartarif und der Höhe der Bausparsumme zu treffen. Die Höhe Ihres monatlichen Sparbeitrages orientiert sich ebenfalls an der Bausparsumme. Je nach Tarif wird dieser in Tausendstel Promille der Bausparsumme festgelegt. Mit dem Regelsparbeitrag besparen Sie Ihren Bausparvertrag, bis das tariflich festgelegte Mindestsparguthaben erreicht ist.

Wer schneller das Sparziel erreichen möchte, kann i. Je nach Bauspartarif kann es sein, dass hierfür die Zustimmung der Bausparkasse notwendig ist. Ob Sie eine höheren Sparbeitrag bezahlen oder Sonderzahlungen leisten, hängt natürlich auch von den persönlichen finanziellen Verhältnissen des Bausparers ab.

Natürlich erhalten Sie auch Zinsen auf Ihr Guthaben. Die fallen entsprechend des gewählten Bauspartarifs unterschiedlich hoch aus. Haben sie sich für einen Bausparvertrag entschieden, der Ihnen besonders günstige Darlehenszinsen garantiert, können auch für Ihre Spareinlagen nur moderate Guthabenzinsen gewährt werden.

Hohe Renditen erzielen Sie mit Bauspartarifen, die speziell für sicherheitsbewusste Geldanleger entwickelt wurden und über eine attraktive Verzinsung verfügen.

In der Regel ist bei diesen Tarifen mit entsprechend höheren Zinsen in der Darlehensphase zu rechnen. Je nach Sparziel und geplanter Verwendung des Bausparvertrages, ist die Wahl des passenden Bauspartarifes entscheidend.

Je günstiger die garantierten Darlehenszinsen sind, desto niedriger fällt auch die Guthabenverzinsung aus. Tarife mit einer hohen Verzinsung des Guthabens sollten nur für Sparzwecke gewählt werden. Zusätzlich zu den Guthabenzinsen trägt auch die staatliche Bausparförderung zur Vermehrung Ihres Geldes bei. Mit der Zuteilung bestätigt Ihnen die Bausparkasse, dass Ihr Bausparvertrag alle vereinbarten Bedingungen für die Auszahlung Ihres Sparguthabens und für die Beantragung des zinsgünstigen Bauspardarlehens erfüllt.

Nehmen Sie die Zuteilung an, haben Sie die Wahl, ob Sie sich lediglich das angesparte Guthaben auszahlen lassen, oder aber Ihren Anspruch auf ein zinsgünstiges Baudarlehen geltend machen. Bei Nichtannahme der Zuteilung wird die Sparphase fortgesetzt.

Damit Ihr Bausparvertrag die Zuteilung erreicht, also zuteilungsreif wird, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:. Je nach Tarif gelten Mindestsparzeiten, die vor der Zuteilung eingehalten werden müssen. Diese betragen heute üblicherweise zwischen 18 und 60 Monate.

Anhand der Bewertungszahl wird festgelegt, in welcher Reihenfolge die Bausparverträge zugeteilt zu erreichen, die je nach Tarif variieren kann. Prinzipiell wird bewertet, wie viel Geld für welche Zeit auf dem Bausparkonto vorhanden war. Je höher die berechnete Bewertungszahl ist, desto eher erfolgt die Zuteilung des Bausparvertrages. Bei der BKM gibt es zwei Bewertungsstichtage Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erfolgt die Zuteilung in der Reihenfolge, die sich aus der Bewertungszahl ergibt zu folgenden Perioden:.

Alle betroffenen Bausparer werden unmittelbar über die erfolgte Zuteilung informiert. Sie erhalten Auskunft über die Höhe des angesparten Guthabens und des Darlehensanspruches. Jetzt haben Sie die Wahl, ob Sie das Bauspardarlehen zu den garantierten günstigen Konditionen in Anspruch nehmen oder sich das angesparte Bausparguthaben auszahlen lassen. Um schneller in die Standardzuteilung zu gelangen, sollten Sie mögliche Sonderzahlungen leisten.

Dadurch wird das Mindestsparguthaben schneller erreicht und es hat positive Auswirkungen auf die Bewertungszahl. Im Vergleich zu dem Verfahren der Standardzuteilung, müssen hier nicht alle Zuteilungskriterien eingehalten werden. Nach Ablauf der Mindestsparzeit kann die Wahlzuteilung tagtäglich beantragt werden. Somit kann der Bausparer deutlich flexibler reagieren und es entfällt die Wartezeit bis zur regulären Standardzuteilung.

Je früher Sie die Wahlzuteilung für Ihren Bausparvertrag beantragen, je kürzer also die Sparphase andauerte, desto niedriger ist auch der erworbene Darlehensanspruch. Wahlzuteilung nach 5 Jahren Bausparvertrag über eine Bausparsumme von Haben Sie sich das Bauspardarlehen auszahlen lassen, beginnt die Darlehensphase, in der Sie durch eine monatliche Rate Ihr Darlehen zurückzahlen.

Die Darlehenshöhe ergibt sich aus der Differenz zwischen Bausparsumme und angespartem Guthaben. Beides ist durch den gewählten Bausparvertrag bzw. Bauspartarif festgelegt und von Anfang an bekannt. Aufgrund dieser Planungssicherheit ist es sehr sinnvoll einen Bausparvertrag zur Immobilienfinanzierung einzusetzen.

Ein Bauspardarlehen darf nur zweckgebunden für wohwirtschaftliche Vorhaben verwendet werden. Diese, sehr weit gefassten Einsatzmöglichkeiten ergeben sich aus dem Bausparkassengesetz. Allerdings ist die wohnwirtschaftliche Verwendung der Bausparkasse nachzuweisen. Hierzu reichen in der Regel Handwerker- und Materialrechnungen sowie der Kaufvertrag oder die Fälligkeitsmitteilung des Notars aus.

Die monatliche Rate für das Bauspardarlehen setzt sich aus dem garantierten, niedrigen Zinssatz und dem Tilgungsbeitrag zusammen. Der Zins bleibt jetzt erhalten und kann von Hand angepasst werden. Bitte beachten Sie, dass der Zins an eine Bindungsfrist gekoppelt ist. Wenn erforderlich, wiederholen Sie den Vorgang für eine andere Zinsbindungsfrist. Hinweise für optimale Ergebnisse Volltilgungen innerhalb einer vorgegebenen Spanne erfordern etwas Aufmerksamkeit für die richtige Zinsbindung.

Diese Methode ist nur dann sinnvoll, wenn das Darlehen zu einem Zeitpunkt getilgt sein soll, der deutlich von einer der möglichen Spollzinsbindungen abweicht. In den meisten Fällen ist die Option "Volltilgung in Sollzinsbindung" besser geeignet. Diese Berechung gilt als Muster und stellt somit kein Angebot dar.

Wir übernehmen keine Gewähr für das Ergebnis der Berechnung. Angezeigte Zinsen sind beispielhaft oder entsprechen der Kundeneingabe. Wählen Sie in diesem Baufinanzierungsrechner aus, ob Sie ein klassisches Darlehen mit Tilgung oder einen Kredit mit Tilgungsaussetzung berechnen.

Nachdem Sie sich Klarheit über Ihr persönliches Finanzierungspotenzial verschafft haben, steht die Ermittlung der maximalen Darlehenssumme an. Dies ist die Summe an Fremdkapital, die ein Kreditnehmer maximal aufnehmen kann. Bitte beachten Sie bei der Entscheidung für den maximalen Darlehensbetrag, dass sich die Höhe der Zinsen verändern wird.

Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist kann der Zins für die Anschlussfinanzierung deutlich vom heutigen Zinsniveau abweichen. Bitte berechnen Sie verschiedene Zinsvarianten mit dem Darlehensrechner auch Hypothekenrechner genannt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie den Betrag monatlich oder zum Beispiel quartalsweise bezahlen möchten.

Wenn Sie monatlich bezahlen, was für die meisten Baufinanzierungen gilt, dann teilen Sie die Annuität durch 12 Monate und daraus ergibt sich die monatliche Finanzierungsrate. So viel zur Theroie. Für die praktische Anwendung finden Sie hier unseren Budgetrechner. Mit wenigen Angaben finden Sie schnell heraus, wie viel Immobilie Sie sich leisten können. Wohnimmobilien werden im Moment so schnell verkauft, dass in der Regel keine Zeit mehr für eine Finanzierungsanfrage bleibt. Deshalb raten wir Ihnen dringend dazu, erst das Gespräch mit einem Finanzierungsspezialisten zu suchen, eine verbindliche Finanzierungszusage einzuholen und dann die Suche nach dem Objekt zu beginnen.

Ihr Finanzierungberater erstellt Ihnen gerne eine Checkliste, die zu Ihrem Vorhaben und individuellen Bedingungen passt. Sie sollten grundsätzlich vorsichtig kalkulieren und unterstellen, dass die Zinsen oberhalb des heutigen Niveaus liegen werden. Und das passiert im Detail: Der Tilgungsanteil reduziert jeden Monat die Restschuld. Somit reduziert sich gleichzeitig die Zinslast. Die eingesparte Zinszahlung wird zukünftig für die Tilgung verwendet.

Auf diese Weise wächst der Tilgungsanteil im Laufe der Jahre immer weiter an und ermöglicht die Tilgung des Darlehens innerhalb der kalkulierten Laufzeit. Sondertilgungen beeinflussen nicht die Ratenhöhe sondern verkürzen die Laufzeit.

Wenn Sie einen Tilgungssatz wählen, der die Laufzeit derart verkürzt, dass das Darlehen vor Ablauf der Sollzinsbindung getilgt ist, sollten Sie die Option Volltilgung wählen. Volltilgerdarlehen werden in der Regel mit günstigeren Zinsen belohnt. Ein Volltilgungsdarlehen ist ein Annuitätendarlehen, dass innerhalb der vereinbarten Sollzinsbindungszeit vollständig getilgt wird. Dafür gewährt das Kreditinstitut in der Regel Zinsvorteile.

Hypothekenzinsen - tagesaktuell Hypothekenzinsen - Entwicklung Zinsnewsletter. Was ist eine Baufinanzierung?

Annuitätenrechner Baukreditrechner Bauzinsrechner Darlehensrechner Finanzierungsrechner Hypothekenrechner Machbarkeitsrechner. Kauf Neubau eigenes Bauvorhaben.

Eigentumswohnung Einfamilienhaus Mehrfamilienhaus Grundstück. Angestellter Arbeiter Beamter Freiberufler Selbständiger. Wie nutzen Sie die Immobilie? Bundesland wird automatisch ermittelt.

Sollzins pro Jahr p. Volltilgung des Darlehens innerhalb der ausgewählten Sollzinsbindungsfrist. Bitte beachten Sie, dass die Rate bei kurzen Laufzeiten sehr hoch ausfallen kann. Baufinanzierungsrechner für Ihre Homepage Sie betreiben ein eigenes Blog oder Internetprojekt rund um das Thema Wohnen, Immobilien oder Immobilienfinanzierung und möchten unseren Baufinanzierungsrechner oder Zinsübersichten auf Ihrer Seite einbinden?

Auf unserer Partnerseite finden Sie alle verfügbaren Rechner und Zinstools: Die darin enthaltenen Säulen repräsentieren den Zins- und Tilgungsanteil der Kreditrate.

Berechnung mit Tilgungsplan als PDF. Der Zeitraum ab Ende der Sollzinsbindung ist mit gleichbleibendem Sollzins berechnet. Bitte beachten Sie, dass dieser Zeitraum nur als Visualisierung dienen soll, da der zukünftige Zins zum Zeitpunkt der Berechnung nicht bekannt ist. Berechnungen merken Wenn Sie eine durchgeführte Berechnung speichern möchten, dann klicken Sie bitte auf das heart Symbol.

Die Daten der Berechnungen werden anonym in Ihrem Browser gespeichert.