Krise der Weltwirtschaft



Es gab für ihn nichts, was stabil ist oder wesentlich, nichts, was dauerhaft bleibt. Was empfehlen Sie denen?

Aufgelesen


Seine auf der Reise gemachten Funde und Beobachtungen, die von Fossilien über neu entdeckte und variierende Arten bis hin zu deren Verhaltensweisen reichten, nährten Zweifel, die sich zur Erkenntnis verfestigten: Die Natur entwickelt sich sukzessive, und alle Lebewesen lassen sich auf einen gemeinsamen Ursprung zurückführen.

Doch nach gut Jahren lässt sich auch Darwin nicht mehr nur als Wissenschaft, sondern auch als Literatur und Zeitdokument lesen — keine leichte Kost, aber durch Schönfeld lesbarer denn je, auch weil lateinische Fachbegriffe und fremdsprachige Passagen eingedeutscht wurden. Was für den geborenen Forscher eine Theorie war, ist heute eine zumindest von Wissenschaftlern unbestrittene Gegebenheit.

Evolution findet statt, und keine Kausalfrage der Biologie ist mehr hinreichend zu klären, ohne dass die Evolutionslehre miteinbezogen wird. Darwin ist noch — oder wieder — aktuell. Auch in Hinblick auf die sogenannten Kreationisten, die längst nicht mehr nur in Amerika, sondern auch in Europa Zuwachs verzeichnen und die biblische Genesis, anders als aufgeklärte Christen, wörtlich verstehen.

Für Nietzsche, der sich der epochalen Wirkung Darwins bewusst war, hatte ein wahrer Philosoph erst einmal bildlich in See zu stechen und alle vermeintlichen Gewissheiten über Bord zu werfen, bis er zur Erkenntnis gelangt. Fünf vor Zwölf in Sankt Jakob " Dem wurden Zitate von Persönlichkeiten wie Helmut Creutz, Margrit Kennedy und Dirk Müller entgegengesetzt, die sich für die Freiwirtschaft als Alternative zur bestehenden Wirtschaftsordnung stark machen. Geld- und Bodenreform, Regionalgeld, eine nachhaltige Wirtschaft und bedingungsloses Grundeinkommen.

Katrin Noack in Mitteldeutsche Zeitung, Die Fixierung auf das Geld Ein Unternehmer beispielsweise, der seinen Gewinn zur Bank trägt, weil ihm dies höhere Zinsen verspricht, als weitere Investitionen dies tun würden, unternimmt nichts mehr. Wenn das Geld rostet "Viele Notenbanken sitzen zurzeit in der Liquiditätsfalle. Um endlich daraus zu entrinnen, greift das US-Fed nun auf eine alte Idee zurück: Geld, das weniger wert wird.

Mit dieser Geldpolitik greift Bernanke eine alte Idee auf. Sie stammt von Silvio Gesell, einem sehr erfolgreichen Kaufmann deutsch-argentinischer Herkunft. Gottgefällige Banker "Der Koran wird deutlich: Sind wir zu satt für Gott? Es enthält zu vielen Menschen das vor, was sie wirklich brauchen, und gleichzeitig nährt es ein unbegrenztes und ungebremstes Begehren, das auch angesichts von Reichtum und Überfluss noch anhält.

Geldsystem — Diffamierungen, konstruierte Argumente und Gegendarstellungen Mehr und mehr fällt auf, dass sich die Zeit stupider Geldsystem-Ignoranz dem Ende zuneigt. Versteht man es als sein Anliegen, über die fehlerhafte und unsoziale Struktur des bestehenden Geldsystems aufzuklären, so kennt man diesen Effekt zu Genüge: Anstatt, dass die Adressaten sich für die gesellschaftlich eigentlich doch recht bedeutende Information bedanken, winden sie sich wie kleine Kinder, die keinen Spinat essen wollen.

Frei nach dem Motto: Was nicht sein darf, kann nicht sein! Florian Hauschild in The Intelligence, So kann man es auch sehen: Die Regierungen haben zu vielen Menschen, zu lange, zu viel versprochen Alternative Währungen, die dank Computer und Internet immer professioneller betrieben werden, erhalten neuen Zulauf. Ein neues System in Griechenland erlaubt etwa, Euro in Ovolos zu tauschen.

Herkömmliche Kredite sind in Griechenland derzeit schwer zu bekommen und sehr teuer. Ovolos-Kredite hingegen sind zinslos. Gesell entwickelte bereits in den zwanziger Jahren die Idee des sogenannten Freigelds: Anstatt dass es Zinsen dafür gibt, das Geld nicht auszugeben, verlieren die Scheine am Ende eines Quartals zwei Prozent des aufgedruckten Wertes.

Wem hilft die Griechenland-Hilfe? Rund vier Fünftel der Hilfe müssen für Zins- und Tilgungszahlungen verwendet werden, während nur knapp ein Fünftel zur Finanzierung des laufenden Haushalts übrig bleibt. Weit über die Hälfte der Tranche fliesst dabei zurück ins Ausland. Neue Zürcher Zeitung, Vereint für ein neues Eigentumsrecht Zwei Schweizer Bodenrechtsstiftungen haben sich zusammengeschlossen.

Sie setzt sich zum Ziel, das Gemeineigentum an der Lebensgrundlage Boden zu fördern und damit die gesellschafts- und umweltschädliche Spekulation einzudämmen.

Andreas Bangemann auf flickr. Unsere Volkswirtschaften funktionieren wie Motoren, die nur bei ständig steigenden Drehzahlen in Betrieb gehalten werden können. Sie enthält viel gut verständliches Material zum Thema einer natürlichen und gerechten Wirtschaftsordnung. Unangenehme Wahrheiten zur Wirtschaftskrise legt Prof. Letztlich wurde das Wunder von Wörgl nach nur 14 Monaten von der Nationalbank gestoppt.

Alexander Hahn in WirtschaftsBlatt Österreich, 8. Bankrotteure bitten zur Kasse Wie, warum und bei wem nehmen Länder Kredite auf? Über Mythen und Wirklichkeit im Zusammenhang mit Staatsschulden. An dieser Verteilungsspirale haben die Regierungen eifrig mitgedreht. Das sind in den letzten zwanzig Jahren über 1,3 Billionen Euro, die der Staat zum Aufpumpen der Vermögensblase beigetragen hat.

Book of the Week 2: By Jordan Bruce MacLeod. Das Thema des Lieds ist gewagt. Selbst von Kritikern des Kapitalismus hört man nur selten, dass der Zins abgeschafft werden müsse. Konstantin Weckers Webmagazin, Das Sparbuch geriet in Vergessenheit, tauchte jetzt wieder auf, und der Betrag ist inzwischen mit Zins und Zinseszins auf rund Wer hat die Differenz von einer halben Million Mark erarbeitet? Norbert Knobloch in MMNews, Die Debatte ist wieder verstummt, aber sie ist nötiger denn je: Warum wir Wohlstand nicht allein über Wachstum definieren dürfen.

Wachstum — Segen oder Verderben? Eine Million australische Dollar - so viel verspricht ein Unternehmer aus Down Under demjenigen Ökonomen, der der Menschheit glaubhaft macht, dass Wirtschaftswachstum kein Allheilmittel für die Probleme der Welt ist. Hans-Christian Müller im Handelsblatt, Immer gigantischere Summen müssen in das System gepumpt werden, um einen totalen Kollaps zu verhindern. Ein österreichischer Bürgermeister wagte ein erstaunliches Experiment.

Die Reise nach Richistan Die Reichen werden immer reicher, die Löcher in den öffentlichen Haushalten tiefer und tiefer. Beides sind zwei Seiten ein und derselben Medaille.

Dabei trägt der Schulden machende Staat kräftig bei zur Konzentration von privatem Reichtum. Indem er auf den privaten Finanzmärkten Kredite aufnimmt, verpfändet er einen Teil des Steueraufkommens an so genannte institutionelle Anleger wie Investmentbanken oder Aktienfonds.

Das entspricht annähernd hundert Prozent ihrer Bruttoinlandsprodukte. Hanspeter Guggenbühl und Urs P. Der richtige Moment für Parallelwährungen oder sogenanntes Freigeld, das stets im Umlauf sein muss. Daniela Rom in derStandard. Is this the Right Time for the Fed to go Negative? The second approach, proposed by Gesell, is to tax currency by making it subject to an expiration date.

Currency would have to be "stamped" periodically by the Fed to keep it current. When done so, interest positive or negative is received or paid. Die Legende vom nachhaltigen Wachstum Inzwischen braucht man schon einen gewissen Selbstschutz, um in diesem Hamsterrad nicht die Orientierung zu verlieren. Ein möglicher Ausweg bestünde in einem entschleunigten Lebensstil, angefangen mit einer Entrümpelung: Der Abwurf von Wohlstandsballast wirkt befreiend.

Es gilt, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, statt sich in einer frustrierenden Vielfalt von Glücksversprechen zu verlieren. Niko Paech in Le Monde diplomatique, Alternative Currencies Flourishing in Germany Most of the currencies were inspired, at least in part, by a German merchant and monetary theorist called Silvio Gesell. And while some of his ideas would be distasteful to proponents of gold and silver as money, his "interest-free" currency would certainly represent a welcome improvement over the present system.

Alex Newman in New American, Wie kommen wir aus der Schuldenfalle? Nicht wenige Ökonomen sehen da schon die apokalyptischen Reiter heran galoppieren. Das so konzipierte 'Schwundgeld' verliert im Quartal zwei bis drei Prozent seines Wertes. Durch ein aufklebbares Märkchen kann man es einfach wieder aufladen.

Wenn man Geld als Infrastruktur ansieht, fällt für seine Benutzung eben eine Gebühr an. Mit "Interview" mit Silvio Gesell Sordon: Wie wird nun genau der Zins als das "Recht auf fremden Arbeitsertrag" verringert? Es hat seinen Saugrüssel unmittelbar in die Blutbahn des Volkes gesenkt. Mit dem Freigeld wird dem Tauschmittel dieses Schröpfwerkzeug genommen.

Und darum ist das Freigeld an und für sich kein Kapital mehr. Es kann den Zins nicht mehr unter allen Umständen erpressen. Fiasko in Griechenland — Staatsanleihen kollabieren "Griechenland braucht uns jetzt mehr denn je. Doch nicht mit Geld, das zu nichts anderem benutzt wird, als es in den Rachen des Kapitalmarktes zu werfen. Über finanzielle Unterstützung lohnt es sich erst dann wieder zu reden, wenn die jetzige Situation bereinigt und Griechenland aktive Hilfe bei der Wiederherstellung einer gesunden Wirtschaft braucht.

Diese Rosskur steht in allen Ländern der westlichen Welt bevor. Wenn alles einen guten Verlauf nehmen soll, kann am Ende nur ein Geldsystem stehen, das die Marktwirtschaft vom Kapitalismus endgültig befreit hat und Mensch und Natur in den Mittelpunkt allen Strebens stellt.

So werfen sie die Frage auf, inwieweit die Staatsverschuldung und das gesamte System von Geld und Zinsen zu einem "Wachstumszwang" führen, der sich fatal auf die Überlebenschancen der Menschheit auswirkt.

Geldsystem vor Herzinfarkt "Alle 'Sparbemühungen' seitens Politiker sind Lippenbekenntnisse, da das Geldsystem mit den fälligen Zinszahlungen eigene Zwangsmechanismen schafft, welche sich immer mehr vom Machbaren entfernen. Kein Wirtschaftswachstum der Welt wird den Zinseszinseffekt einholen. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, droht der totale Zusammenbruch des Geldsystems, weil es immer weniger 'Schuldner' gibt, bzw. Damit vermeidet man Geldhortung und Zinsen. Im österreichischen Wörgl hat das mitten in der Weltwirtschaftskrise in den er-Jahren zum regionalen Aufschwung geführt.

Globaler Tanz um das goldene Kalb "Es gibt eben auf der Erde Geld wie Dreck, Geld wie Heu, ich habe es gerade gezeigt, es ist nur völlig falsch verteilt.

Wir sind über lange, lange Jahre und Jahrzehnte das Opfer einer Shareholder-Value-Ökonomie geworden, inspiriert durch eine Reihe von Wirtschaftswissenschaftlern, die sich wie kaum andere Wissenschaftler geirrt haben. Das ist genauso viel wie die Hälfte der Menschheit, nämlich drei Milliarden, an jährlichem Einkommen hat. Jede Woche sterben Kinder unter fünf Jahren, weil sie nicht genügend zu essen haben.

Green money This system of stamping notes has a sensational track record. In the early s the Austrian town of Worgl issued a similar currency and in so doing created full employment and completed local government projects such as new houses, a reservoir, a ski jump and a bridge. März begeht das christdemokratische Urgestein seinen achtzigsten Geburtstag. Zeitlebens scharfzüngigen Geistes und selten bequem Freigeld als Weg aus der Dauerkrise? In der Praxis kann das dazu notwendige, so genannte umlaufgesicherte Geld erreicht werden, wenn die Währung eine Art eingebauten Wertverlust bekommt.

Volker Wollny in suite Banker-Boni sind nicht Ursache des Problems Was kann getan werden, um das System die Geldmenge und damit die Abzockerei wieder "runterzufahren"? Die Antwort ist so einfach wie unscheinbar: Es ist der Zins. Der deutsch-argentinische Kaufmann Silvio Gesell — erkannte diese Zusammenhänge vor Jahren und formulierte sein Modell des "Freigeldes". Mit Negativzinsen aus der Rezession "Negative Zinsen sind ungleich billiger als schuldenfinanzierte Ausgabenprogramme.

Finanzkrisen im historischen Vergleich Vorstellung historischer Finanzkrisen seit , deren Krisenverläufe und Vergleiche zwischen den einzelnen Krisen mit Bezug zur aktuellen Finanzkrise. Wachstum bedeutet Selbstzerstörung Wird die Wirtschaft des "immer mehr" nicht infrage gestellt, kommt es zur Klimakatastrophe. Wahnsinn war für Albert Einstein die Dummheit, immer das Gleiche zu tun, aber andere Ergebnisse zu erwarten.

Das gilt auch für den Glaubenssatz "Wachstum, Wachstum über alles". Alternative Europa Plattform, Deutschland in der Zinsfalle — So schön lebt sich's schuldenfrei Microfinance without the finance: Von Schulden geknechtet Zwischenüberschriften: Die Erfolgsrezepte sind eher unbequem.

März Bank Run in Tokio - Bargeld wird knapp. Nicht nur die Supermärkte sind quasi leer geräumt, aufgrund der absehbaren Stromausfälle wollen die Einheimischen nun ihr Konto plündern solange es noch geht, da der gesamte elektronische Geldtransfer der Metropole zusammenzubrechen droht.

Laut Berichten habe der Ansturm auf die Banken letztlich dazu geführt, dass in Ganz Tokio kein Bargeld mehr erhältlich sei , nachdem nun angeblich schon schon etliche Milliarden Dollar ausgezahlt wurden. Möglicherweise wollten die Japaner einer Rationierung des Geldes zuvorkommen. Am Dienstag gab es schon einmal etliche Hundert Abschaltungen von Geldautomaten.

In den Medien ist von all diesen Dingen sehr wenig zu hören. Nur so kann ein übergreifen der Panik auf andere Gegenden verhindert werden, denn ein weiträumiger Bank-Run könnte unter Umständen das gesamte Finanzwesen in Schutt und Asche legen.

Seitdem sind keine weiteren Pleiten bekanntgegeben worden. Die Bank will sie bis Freitag morgen wieder in Betrieb nehmen. Grund für den Ausfall waren definitiv nicht die Stromausfälle. Was uns die Situation in Japan lehrt. Besonders High-Tech-Produkte aus vielen Einzelteilen können dadurch nicht mehr produziert werden und schnell Engpässe verursachen. Alle Krisenvorsorge ist sinnlos, wenn das entscheidende Puzzlestück fehlt. Ein fehlendes Anschlusskabel hat dazu geführt, dass die nachgelieferten Notstromgeneratoren die Atomkraftwerk-Kühlung nicht antreiben konnten.

Solange noch nichts verheerendes passiert ist, scheren sich die Verantwortlichen einen Dreck um eventuell auftretende Probleme und schöpfen so viel Profit ab wie möglich. Es gibt oft nur ein Verteilungsproblem, kein Knappheitsproblem. Wenn die Infrastruktur zusammenbricht hilft auch eine Hilfslieferung aus dem Ausland nicht mehr.

Es wird die Wahrheit so lange vertuscht, bis sie zu offensichtlich wird. Die Regierungen können das Internet nur schwer kontrollieren. Wer sich über unabhängige Quellen informiert, ist möglicherweise einen Schritt näher an der Wahrheit.

Unsere Regierung handelt übereilt, um ihre eigene Wiederwahl zu retten Wer im Ernstfall schnell verschwinden möchte, sollte schon alles fertig gepackt haben. Vorräte zu Hause sind nutzlos, wenn man flüchten muss. Ein gut gefülltes Konto ist bei einer Flucht sinnvoll, sofern die Technik noch funktioniert. Sollten Währungen crashen bleibt nur noch Gold als das ultimative Zahlungsmittel. Die Börse interessiert sich in einer Panik nicht für Fundamentals.

Aktien , Flucht , Japan. Obwohl die Bilanzfälschungen Griechenlands seit Jahren bekannt waren, gelangte der Staat erst ins Schlingern, als ihm keiner mehr Geld leihen wollte. Der Euro-Rettungsschirm war geboren, das Problem wieder einige Zeit verschoben. Jetzt wird es für Griechenland allerdings schon wieder eng, nicht zuletzt aufgrund der schlechten Zahlungsmoral der Griechen bei ihrem Finanzamt. Kein Wunder also, dass Deutschland mit dem Gedanken spielt, aus dem Euro auszutreten.

Diese Pläne sollen zwar durch Sarkozy und andere Staatsoberhaupte wieder zunichte gemacht worden sein - aber dennoch gibt es etliche Hinweise für die schleichende Vorbereitung einer Währungsreform. Diese Auffälligkeiten habe ich hier kurz zusammengefasst: Durch geschicktes Zerschneiden der Euroscheine kann man aus 2 Euroscheinen 3 machen.

Daher sollte eine neue Euroserie herausgebracht werden, die z. Das Vorhaben wurde letztlich auf unbekannte Zeit verschoben.