Liste der größten Unternehmen der Welt


The Truth for sale: How to fight the evil and make some money on it too. The Truth for sale: How to fight the evil and make some money on it too.

Mehr über derartige Technologien findet sich im Kapitel Satellitenkraftwerke. Vorstufe der Geruchsstoffe sind Lipidperoxide. Also look at that time density of opposing comments. Es scheint nur zeremoniell genutzt worden zu sein und war wertvoller als Gold.

What are the the issues related to posting Benya's reports as soon as they come out?

Axial-Gelenklager haben eine nach außen gewölbte, kugelige Wellenscheibe und eine passend nach innen gewölbte kugelige Gehäusescheibe. Sie nehmen hauptsächlich Axialbelastungen auf, halten aber auch kombinierte (radiale und axiale) Belastungen stand.

Aber wir haben zwei hervorragende Mittel zu unserer Verfügung: Der Teufel unternimmt alles, um uns zu zerstreuen und uns die Lust zum Beten zu nehmen. Wir werden uns gemeinsam retten oder verdammen.

Satan will sich der geweihten Seelen bemächtigen. Er gebraucht seine Schlauheit und versucht sogar einzuflüstern, das Ordensleben aufzulassen Daraus folgt Unfruchtbarkeit für das Innenleben und Gleichgültigkeit bei den Weltlichen bezüglich des Verzichtes auf Vergnügungen und die totale Hingabe an Gott Die Muttergottes hat ausdrücklich gesagt: Wir nähern uns den letzten Tagen.

Sie hat es mir dreifach zu verstehen gegeben Für das bedingungslose, tägliche Rosenkranzgebet haben wir nicht nur Mariens besonderen Schutz für Leib und Seele bei dieser direkten Züchtigung Gottes, sondern auch eine Sterbestunde, bei der wir ohne bitteren Todeskampf an ihrer Mutterhand ruhig hinübergleiten in die ewige Herrlichkeit. Dies allein wäre schon den täglichen Rosenkranz wert. Mai verweist die Gottesmutter erneut auf die Botschaften von Fatima. Dabei handele es sich um eine apokalyptische Botschaft, die das Ende der Zeiten betreffe.

Sie bereite die Wiederkunft Christi vor. Mai wird die Botschaft vom Feuer wiederholt. Dadurch würde die heidnisch gewordene Menschheit geläutert. Die heidnische Menschheit sei Opfer des Materialismus geworden. Oktober wiederholte die Gottesmutter die Beschreibung der schwersten Kirchenkrise, die aufgrund der verbreiteten Irrtümer, der inneren Spaltung und der Opposition gegen den Papst und das Lehramt nun zum Todeskampf in der Verfolgung führen wird.

Garabandal siehe andere Webseite. Der Bauer vom Waldviertel. Er meidet die Öffentlichkeit und wünscht keine Besuche von Neugierigen; seine Bücher erscheinen unter Pseudonym. Alle seine bisherigen Voraussagen trafen im von ihm angegebenen Zeitrahmen ein.

Seinen Aussagen zufolge sah er die Zukunft wie einen Film vor Augen. Das hier folgende ist eine leicht gekürzte Rückübersetzung ins Deutsche. Wenn man die Voraussagen für die Jahre , und überdenkt, wieviele Menschen die Erde dann bewohnen werden, dann kann man nur lächeln.

Nichts davon wird passieren. Gott schafft seine eigene Zukunft für die Menschheit. Trotzdem sollte man sich nicht von Öl oder Gas abhängig machen. Kohle und Holz werden wiederkehren. Hinzu kommt ein zweiter militärischer Konflikt in der saudiarabischen Region vor dem Dritten Weltkrieg. Es wird kein weiteres Tschernobyl-Unglück vor dem Dritten Weltkrieg geben. Eine Energiekrise kommt vor dem Dritten Weltkrieg.

Die Landwirtschaft Kleine Bauernhöfe sollten nicht aufgeben. Die heutige chemische Landwirtschaft wird nicht lange überleben.

Nur jene, die auf dem Lande leben, werden den Dritten Weltkrieg überleben. Froh seien jene mit einer kleinen Landwirtschaft. Viele Länder werden Unruhen erleben, eine Art Bürgerkrieg. Der Islam wird an Stärke zunehmen und das Christentum herausfordern. Deutschland Deutschlands Wirtschaftskraft wird untergehen. Das Wirtschaftswunder wird für immer vorbei sein. Deutschland wird sich vor dem Dritten Weltkrieg nicht wieder erholen.

Es wird nicht mehr fertig mit seiner Position als Geldgeber der Welt, den Kosten der Wiedervereinigung und der kommenden Wirtschaftskrise. Die Steuern werden für die Menschen untragbar, der Lebensstandard wird fallen, die Wirtschaft gerät in einen desolaten Zustand. Sie werden nicht in einen Bürgerkrieg rutschen wie das ehemalige Jugoslawien.

Trotzdem werden sie unter dem Dritten Weltkrieg sehr zu leiden haben. Jugoslawien Der fortwährende Bürgerkrieg wird kurz vor dem Dritten Weltkrieg beendet werden, wahrscheinlich mit ausländischer Hilfe. Polen Polen wird in naher Zukunft unter einem schweren bewaffneten Konflikt zu leiden haben, wahrscheinlich im Süden. Der Grund ist unbekannt. Politische Stabilität und Frieden sind beendet.

Der ökonomische und geldpolitische Bankrott wird vor den Bürgerkriegen kommen und problemlos in den Dritten Weltkrieg münden. Dies ist die wahre Aussage von Fatima. Die westeuropäische Jugend hat kein Interesse mehr am Militärdienst. Dies wird im kommenden Krieg schwerwiegende Konsequenzen haben. Regierungen sollten sich um eine starke und effektive Verteidigung bemühen, um einen wirksamen Schutz gegen militärische Umweltvergiftung und eine restriktive Politik gegen Ausländer einleiten.

Die US-Streitkräfte werden sich komplett aus Europa zurückziehen, was es für die Russen einfacher macht. Das Chaos wird perfekt sein. China China ist die einzige Ausnahme in Wirtschaftsfragen. Es wird weiter wachsen. Eine schlaue Führung wird die Kraft der einen Milliarde Menschen weise einsetzen, deren Wünsche sehr bescheiden sind.

China wird zur Supermacht. Es wird ein schöner Sommertag in Österreich sein, kein Wölkchen am Himmel. Die Menschen im Dorf sind aufgeregt, sie schauen zur Sonne, die sich zu verdunkeln beginnt. Es ist etwa 10 Uhr vormittags normaler Zeit, keine Sommerzeit. Während die Sonne immer dunkler wird, beginnt Dunst die Erde zu bedecken. Der Himmel wird immer dunkler.

Zunächst sind es nur wenige Sterne, dann erscheinen mehr und mehr. Zuerst sieht man sie im Westen, dann im Norden.

Es gibt keine Sterne im Osten und im Süden, wo die Sonne zuletzt gesehen ward. Es scheint kein Mond. Es ist ein normaler klarer Himmel, beleuchtet von den Sternen. Man kann den Boden sehen, auf dem man steht, aber zum Lesen reicht das Licht nicht aus.

Plötzlich verschwinden die Sterne. Völlige Dunkelheit bedeckt die Erde. Es vergehen einige Minuten, dann wird es etwas heller.

Man kann nun die Umgebung erkennen. Es gibt keine Sonne. Es ist wie ein Regen aus glühendem Feuer, der sich sehr schnell von Ostnordost nach Westsüdwest bewegt. Er trifft auf den Boden wie ein schwerer Hagelschlag. Die Leuchtkugeln fallen in Abständen von 50 bis Metern und machen kein Geräusch.

Wenn sie auf dem Boden aufschlagen sehen sie aus wie Schmutzkrümel oder Sandkörner. Die Dorfbewohner suchen keinen Unterschlupf, sie scheinen keine Angst zu haben. Nachdem die Leuchtkugeln aufgeschlagen sind, wird es wieder hell. Ein heftiger Sturm fängt aus Richtung Osten zu blasen an, er gebiert Feuer, das er vor sich hertreibt.

Die Sonne wird an diesem Tag nicht wieder scheinen. Der Grund für den glühenden Feuerregen könnte seine direkte oder indirekte Ursache in einem Kometen haben. Der Seher kann es nicht genau sagen.

Die Jahreszeit ist Sommer, möglicherweise die erste Hälfte des August. Das Jahr ist nicht bekannt, es kann jedoch jedes Jahr ab sein. Der Seher kann das Jahr nicht nennen Gott hat seine Gründe. Es steht wahrscheinlich mit dem US-Engagement im zweiten — und noch kommenden dritten — Krieg im nahen Osten zusammen. Aber auf jeden Fall ist es eine Antwort auf etwas, was die Amerikaner den Arabern angetan haben. Es ist wunderschönes Frühsommerwetter in Österreich. Es könnte um den Mittag herum sein.

Das Jahr ist nicht bekannt, die Anzeichen könnten auf deuten, plus minus einem Jahr, doch Vorsicht, das ist nur Spekulation. New York wird durch einige kleine nukleare Sprengsätze zerstört, einer davon könnte eine kleine Atombombe sein. Der nukleare Hauptsprengsatz könnte von einem Schiff abgeschossen werden; der Flugkörper wird in einer Kurve fliegen und hinter einem riesigen Gebäude mit Blick zum Meer explodieren.

Die Häuser werden nicht sofort zusammenstürzen. Durch die nukleare Explosion hervorgerufene Druckwellen verschieben ganze Gebäude, manche werden sich einige Grade zur Seite neigen. Als Ergebnis werden die Häuser am Boden abbrechen.

Wenn man das Spektakel von See aus beobachten würde, sähe es so aus, als würden die Wolkenkratzer in Richtung Meer laufen, um dann langsam im Boden zu versinken. Manhattan wird vollkommen dem Erdboden gleichgemacht. Rundfunk und Fernsehen in Europa werden über das Ereignis berichten. Man wird kein Blatt vor den Mund nehmen. Die Zerstörung New Yorks wird für Europa keine Konsequenzen haben, wo weiterhin keine auffallenden Zeichen für einen kommenden Krieg sichtbar sind.

Dasselbe gilt für die Zerstörung New Yorks. Es werden hierbei keine Atomwaffen eingesetzt. Die USA besetzen die saudischen Ölgebiete, werden aber zurückgeschlagen und besiegt.

Das Schicksal Südafrikas ist nicht bekannt, aber die Menschen sollten gewarnt sein, keinesfalls nach Südafrika auszuwandern. Nur der Westen des afrikanischen Kontinents wird relativ unversehrt bleiben. Bolschewismus und Kommunismus werden eine Wiederkehr feiern.

Christentum und Kirche leiden unter der Verfolgung durch die linksradikalen Führer, besonders in Italien und Frankreich.

Die multikulturelle Gesellschaft wird multikulturelle Verbrechen hervorbringen. Es wird Bürgerkriege in Frankreich, Italien und England geben. Deutschland wird unter einem ähnlichen Szenario leiden, ebenso die nordischen Länder.

Böhmen der tschechische und slowakische Staat werden stabil bleiben. Die Energiekrise wird ihren Höhepunkt vor dem Dritten Weltkrieg erreichen. Unmoral, die Abwesenheit der Liebe für den Nächsten und die Verweigerung des Wehrdienstes werden einen Höhepunkt erreichen. Der Krieg in Westeuropa ist die Strafe für all das. Zunächst kommt Österreich an die Reihe, dann Deutschland, dann die Schweiz, soviel ist sicher. Der Militärkonflikt wird zur Jahrhundertwende beendet sein.

Kosmische Ereignisse, wie der Fall von Kometen sowie Erdbeben könnten länger andauern. Der militärische Konflikt dauert etwa zwei Jahre, etwas weniger in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Russen werden zunächst Österreich besetzen, wegen dessen strategischer Bedeutung. Es wird kaum österreichischen Widerstand geben. Die USA werden sich nicht einmischen. Die Russen werden soviel sie können beschlagnahmen, um ihre Truppen mit Nahrungsmitteln zu versorgen.

Jeder Widerstand ist zwecklos. Wenn der Bürgerkrieg in Italien seinen Höhepunkt erreicht, werden die Russen auch dort einmarschieren. Etwa zu der Zeit der russischen Besetzung Österreichs wird der Bürgerkrieg in Frankreich und Italien auf seinem schrecklichen Höhepunkt sein, gesteuert von gottlosen, linksextremen Regierungen.

Die Geistlichkeit wird verfolgt, es gibt Massenmord und gewalttätige Plünderungen. Diese mordenden und plündernden Horden kennen keine Gnade. Sie werden auch Rom und Paris zerstören, indem sie die Städte anzünden und abbrennen. Überleben ist nur auf dem Lande und in kleinen Dörfern möglich. Die ersten Atomwaffen werden in Europa im Mittelmeerraum eingesetzt.

Die Konsequenzen werden gewaltige Flutwellen und Überschwemmungen in diesen Gebieten sein. Die Schockwellen können in Österreich und Deutschland wahrgenommen werden.

Die Russen werden aber alle ihre Schlachten letztlich verlieren. Chinesische Truppen werden die Russen in Mitteleuropa bekämpfen. Die russischen Truppen werden besiegt. Am Anfang werden sich die chinesischen und russischen Truppen mit konventionellen Waffen in Niederösterreich und der Tschechischen Republik nördlich der Donau bekämpfen. Die Front wird dreimal durchbrochen werden. Viele, viele Menschen werden bei den Panzerschlachten sterben, die das gesamte Gebiet zerstören. Kein Stein wird in der Tschechischen Republik und Niederösterreich auf dem anderen bleiben.

Ein ähnliches Schicksal wird auch andere Länder weltweit treffen. Die USA und Kanada werden verwüstet. Bei fortschreitendem Krieg werden die Russen Westeuropa überfallen, das keinen wirklichen Widerstand den Russen entgegenzusetzen vermag. Der totale Sieg der Russen über Deutschland kann nur durch ein deutsches Raumfahrzeug verhindert werden. Es kann im Weltall bleiben und ist mit einem revolutionären Antrieb und einer elektromagnetischen Kanone, die Lichtblitze feuern kann, ausgestattet.

Dieses Raumfahrzeug ist den russischen überlegen und kann die allermodernsten Raketen zerstören. Zu diesem Zeitpunkt ist halb Europa und die halbe Welt ein Trümmerberg. Jetzt entscheiden sich die Amerikaner Europa zu helfen. Gigantische Schlachten mit den schrecklichsten Waffensystemen werden stattfinden. Mindestens eine atomare Schlacht wird in der Nordsee geschlagen. Alle Nordsee-Anrainerstaaten werden betroffen sein.

Die durch russische Nuklearexplosionen in der Nordsee erzeugten Meereswellen sind über neunzig Meter hoch. Sie durchpflügen das Meer sehr schnell und wachsen dabei noch weiter in die Höhe. Die Tschechische Republik ist ein neutraler Staat. Die Hölle herrscht im westlichen Teil der Tschechischen Republik. Nuklearwaffen und Neutronenbomben werden von Russen und Chinesen bei ihrem ersten Aufeinandertreffen gezündet. Die zweite Schlacht ist noch schlimmer. Die Chinesen versuchen die russischen Streitkräfte einzukreisen, die nach Norden fliehen wollen.

Die Erschütterungen der vielen atomaren Explosionen können überall in Mitteleuropa gespürt werden. Ganze Gebirgszüge werden weggesprengt und eingeebnet, um den Feind zu besiegen.

Man kann die satanische Brutalität dieses Krieges nicht in Worte fassen. Ein schwefelgelb glühendes Feuer erhebt sich über dem Westen der Tschechischen Republik, was wahrscheinlich das Ergebnis der gezündeten Neutronenbomben ist.

Die fliehenden Russen haben wahrscheinlich ihr gesamtes Arsenal an Atomwaffen gezündet, die sie in tschechischen Kohleminen eingelagert hatten. Dies ist die letzte Explosion in der Tschechischen Republik. Jetzt bricht die Erdkruste auf. Die erste Eruption hoch in den Himmel zeigt den gekreuzigten Herrn, dargestellt mit seinen Wunden.

Die Welt wird ausrufen: Das hat eine besondere Bedeutung im Zusammenhang mit einer Prophezeiung, die in Deutschland vor Jahrhunderten gemacht wurde und mit einer Birke in Verbindung steht. Die Stadt Prag wird vollkommen verschüttet und keiner wird in der Zukunft mehr sagen können, wo Prag einst stand. Sofort nach dem Öffnen der Erdkruste wird das gewaltigste Erdbeben der Menschheitsgeschichte stattfinden, das die gesamte Erde für einen ganzen Tag erschüttern wird.

Es wird auf Erden nichts stehenbleiben, aber Gott wird einige Häuser schützen. Es wird in die Atmosphäre und Biosphäre aufsteigen und drei und mehr Tage völliger Finsternis hervorrufen. Die Luft ist vergiftet für Tage. Winde werden die giftigen Wolken ostwärts davontreiben. Der Krieg ist zwar noch nicht vorbei, er wird jetzt aber mit moderateren Mitteln geschlagen. Die Russen sind auf der Flucht.

Die europäischen Staaten formen Armeen aus Freiwilligen. Disziplin und Moral sind aus den russischen Streitkräften verschwunden. Die russischen Soldaten werden komplett ausgelöscht, kein einziger wird seine Heimat wiedersehen. Die Überlebenden weltweit haben nichts mehr. Von sechs Milliarden Menschen sind sechshundert Millionen ausersehen zu überleben, mehr als genug für unseren verwüsteten Planeten.

Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert. Der Papst wird Deutschland einen Kaiser geben. Deutschland wird alle deutschsprechenden Gebiete zurückerhalten und deutsches Land im Norden, Süden, Osten und Westen.

Alle religiösen Bewegungen werden vereinigt in einem gereinigten und erneuerten Christentum. Es wird alle Nationen in Frieden vereinigen, ohne ihre Kulturen zu verschmelzen. Die Kirche wird keine weltweite, mächtige Institution mehr sein. Päpste werden in der Zukunft nicht mehr existieren. Durch ein kosmisches Ereignis — die Kollision der Erde mit einem anderen Himmelskörper — werden Nordund Südpol an eine neue Position verschoben. Die Erde wird wegen kleinerer Erdbeben für einige Zeit noch unruhig sein.

Der österreichische Seher hat all das sehr klar gesehen. Seine Vorhersage ist die einzige bis zum heutigen Tage, die so viele Einzelheiten bietet. Die ganze Welt wird im Tumult versinken. Die Suche nach einem fernen und sicheren Hafen wird sinnlos sein. Selbst Neuseeland und Australien und einige südamerikanische Länder können nicht empfohlen werden. Das Gesetz des Dschungels wird dort herrschen, und eine mögliche Besetzung Australiens und Neuseelands durch China ist angekündigt.

Alle schlechten und bösen Menschen werden sterben, ebenso werden die guten sterben. Aber keiner hat etwas zu befürchten, da das Leben im Himmel ja weitergeht. Der Seher war selbst einmal klinisch tot und kann das Leben nach dem Leben bestätigen. Nur Millionen Menschen werden überleben, einer von zehn. Wieviel radioaktiver Staub und Gift auf Erden nach dem Dritten Weltkrieg zurückbleibt, wurde nicht erwähnt. Nach den Ereignissen werden aber nur gesunde Menschen übrigbleiben.

Keiner spricht von radioaktiver Vergiftung. Die Menschen werden sehr glücklich sein, aber auf den Lebensstandard des Jahres zurückgeworfen sein, was bedeutet: Das Klima in Mitteleuropa ändert sich auch.

Es wird wärmer werden, ähnlich dem Klima im heutigen Norditalien. In den Tälern werden die Überlebenden Zitrusfrüchte anbauen können. Schnee wird nur noch auf den Bergspitzen fallen. Entfernungen werden wieder weniger überbrückbar. Es wird keine Flugzeuge geben, die Menschen in andere Länder bringen könnten. Der Tourismus ruht für lange Zeit. Es gibt keinerlei öffentliche Transportmittel. Man ist auf Pferd und Wagen angewiesen. Das Goldene Zeitalter ist angebrochen. Die Menschheit lebt in Harmonie und auf einem höheren spirituellen Niveau als jemals zuvor.

T urin, Geboren wurde Giovanni Bosco am August zu Becchi als Sohn armer Bauern. Eine Heiligsprechung bestätigt nicht die Aussprüche einer Person! Jenes majestätische, in jeder Hinsicht wohlausgerüstete Schiff ist begleitet von vielen kleinen Schiffen. Der Wind ist ihnen entgegen, und das aufgeregte Meer scheint die Feinde zu begünstigen. Alle Kapitäne begeben sich aufs Hauptschiff und vereinigen sich um den Papst. Sie halten Rat, aber da Wind und Wetter sich immer drohender gestalten, sind sie gezwungen, wieder auf ihre eigenen Schiffe zurückzukehren, um deren Führung zu übernehmen.

Als es ein wenig ruhig geworden ist, vereinigt der Papst zum zweiten Male die Kapitäne der einzelnen Schiffe um sich, während das Hauptschiff seinen Lauf fortsetzt. Aber wieder bricht der Sturm mit erneuter Gewalt los. Der Papst steht am Steuer, und seine Kräfte sind darauf gerichtet, sein Schiff zwischen jene zwei Säulen zu führen, von deren Höhe ringsum Anker und an Ketten befestigte Ankerhaken herunterhängen.

Die feindlichen Schiffe eilen alle heran, um es anzugreifen, und sie versuchen alles, um es zum Stehen zu bringen und es zu versenken. Der Kampf wird immer erbitterter.

Vergebens machen sie immer wieder neue Versuche, umsonst verschwenden sie Mühe und Munition: Viele Schiffe werden zertrümmert und ins Meer versenkt. Jetzt beginnen die wütenden Feinde mit kurzen Waffen zu kämpfen: Da auf einmal fällt der Papst, schwer getroffen. Seine Umgebung eilt ihm sofort zu Hilfe und hebt ihn auf. Zum zweiten Male wird der Papst getroffen, er fällt von neuem und stirbt.

Bei den Feinden erhebt sich Siegesund Freudengeschrei, von ihren Schiffen vernimmt man unbeschreiblichen Jubel. Allein, kaum ist der Papst tot, so tritt schon ein anderer Papst an seine Stelle. Nun schwindet den Gegnern der Mut. Einige Schiffe, die wacker auf seiten des Papstes gekämpft haben, kommen als die ersten, um bei jenen Säulen vor Anker zu gehen. Viele andere Schiffe, die sich aus Furcht vor der Schlacht zurückgezogen hatten, befinden sich in weiter Ferne und warten in klug beobachtender Stellung, bis die Trümmer aller unterlegenen Schiffe in den Wellen des Meeres verschwinden.

Dann fassen auch sie Mut und nehmen ihren Lauf jenen Säulen zu. Dort angekommen, gehen auch sie vor Anker und bleiben dort ruhig und sicher zusammen mit dem Hauptschiff, auf dem der Papst sich befindet. Lassen wir noch folgen, was Don Bosco selber zur Erklärung beigefügt hat. Nachdem er das Obige erzählt hatte, wandte er sich in seiner familiären Art an den anwesenden Don Rua, der später sein erster Nachfolger als Generaloberer der Salesianer wurde, und stellt an ihn die Frage: Die zwei Säulen des Heiles scheinen mir die Andacht zur allerseligsten Jungfrau Maria und zum heiligsten Altarsakrament zu sein.

Die Schiffe der Feinde sind die Verfolgungen. Die Feinde der Kirche werden versinnbildlicht durch die Schiffe, die das Hauptschiff, wenn es ihnen gelänge, in den Grund bohren möchten. Es trägt auf dem Kopf den Vermerk: Februar dem Heiligen Vater mitgeteilt. Anfang ahnte noch keiner den Ausbruch des Krieges Der Papst wurde am Gott allein kann alles, kennt alles, sieht alles.

Gott hat weder Vergangenheit noch Zukunft, sondern Ihm ist alles wie in einem einzigen Punkt gegenwärtig. Er allein kann in Seiner unendlichen Barmherzigkeit und zu Seinem Ruhme die zukünftigen Dinge dem Menschen offenbaren.

Es war eine Sache von kurzen Augenblicken, aber ich sah viel. Stimme des Himmels an den Hirten: Dies wird nicht sein.

Sie werden Übles tun, Übles sich selbst. Wenn sich die Schwierigkeiten nicht lösen, mögen sie durchhauen werden. Wirst du in Bedrängnis sein, dann halte dich nicht auf, sondern fahre fort, bis das Haupt der Hydra des Irrtums erschlagen ist.

Dieser Schlag wird die Erde und die Hölle erbeben machen, die Welt aber wird beruhigt werden, und alle Guten werden jubeln.

Sammle also um dich zwei Helfer, wohin du auch gehst, fahre fort und beende das Werk, das dir anvertraut wurde. Aber du, Italien, Land der Segnungen, wer hat dich verführt..? Sag nicht, die Feinde, sondern deine Freunde.

Was werde Ich tun? Ich werde die Hirten schlagen und die Herde zerstreuen, damit die auf dem Lehrstuhl des Moses Sitzenden wieder gute Weideplätze suchen und die Herde gelehrig zuhöre und sich nähre. Auf der Herde und auf den Hirten wird Meine Hand schwer liegen.

Und mit dir, o Rom, was wird sein? Undankbares Rom, verweichlichtes Rom, stolzes Rom! Viermal werde Ich zu dir kommen! Beim erstenmal werde ich deine Ländereien und die Bewohner erschlagen September Beim zweitenmal werde Ich den Greuel der Verwüstung bis an deine Mauern tragen Öffnest du die Augen noch nicht?

Wehe dir, wenn Mein Ge-. Bei den Gelehrten und Unwissen den werden Übertretungen vorkommen. Wo, ihr Reichen, sind eu r e Herrlichkeiten, eure Villen, eure Paläste? Noch ein heftiger Sturm wird kommen. Auf der ganzen Welt wird eine so leuchtende Sonne geistig erschaut er scheinen, wie sie seit den Flammen des Abendmahlsaales bis heute nie mehr gesehen wurde und bis zum letzten Tage nicht mehr gesehen werden wird. Inzwischen kam man zu einem mit Toten und Verwundeten bedeckten Platz, von denen mehrere mit lauter Stimme um Stärkung baten.

Die Reihen der Prozession lichteten sich sehr. Verzagtheit ergriff die Seelen aller, und sie scharten sich um den Papst, um seine Person zu schützen und ihm in seinen Nöten beizustehen. Richtete man dann den Blick auf das Banner, so sah man auf einer Seite geschrieben: Regina sine labe concepta Königin ohne Sünde empfangen , und auf der anderen: Auxilium Christianorum Hilfe der Christen.

Nachdem der Papst dies gehört, machte er sich auf, und die Reihen der Prozession begannen sich zu verstärken. Als er dann die Heilige Stadt betrat, begann er zu weinen über die Verzagtheit, in der sich die Bürger befanden, deren viele nicht mehr waren.

Nachdem er wieder in Sankt Peter eingetreten, stimmte er das Te Deum an, worauf ein Chor von Engeln singend antwortete: Die Städte, die Orte, das Land war an Bevölkerung verringert; die Erde war zerstampft wie von einem Gewitter, von einem Wolkenbruch und vom Hagel, und die Leute gingen einander entgegen und sagten ergriffenen Gemütes: Die ganze Zeit, die in der Erfüllung jener Dinge verstrich, entspricht vierhundert Sonnenaufgängen.

Und machet den Anfang bei Meinem Heiligtum! Offb 6, ; 13, 7 Flucht des Papstes; 6, 9- 1 1; 14, Ludwig, Pfaffenhofen bringt sogar eine Photokopie der Briefe Seite Rill schrieb am Jeden Tag gibt es neue Gesetze, und viele werden dadurch manches erleben oder gar sterben. Die Zeit beginnt um und alles geht auf eines Mannes Diktat. Dann kommt die Zeit Der Krieg endet schlecht für diesen Mann und seinen Anhang.

Es kommt die ganze Lumperei auf. Man soll in dieser Zeit kein Amt oder dergleichen annehmen. Die Leute sind froh, wenn sie sich noch in Sandsäcke kleiden können. Die Sieger bekommen auch nichts. Deutschland wird zerrissen, und ein neuer Mann tritt auf, der das neue Deutschland leitet und aufrichtet Da wird in Süddeutschland ein Platz sein, wo das Ereignis eintritt. Später kommen die Leute aus aller Welt, um das anzuschauen. Er kommt nach Köln, wo er nur mehr einen Trümmerhaufen findet, alles ist kaputt.

Der Briefschreiber fährt dann in einem Feldpostbrief von fort: Die Menschen werden immer weiter ins Unglück getrieben und werden schlechter, und alles will nur Ware und Besitz haben. Die Leute sinken immer tiefer in der Moral und werden schlechter.

Die Leute bedienen sich sogar mit allen möglichen Ausflüchten und Religionen, um die Schuld an dem teuflischen Verbrechen abzuwälzen. Aber es ist den Leuten alles gleich, denn der gute Mensch kann fast nicht mehr bestehen während dieser Zeit und wird verdrängt und vernichtet.

Und das Unheil des dritten Weltgeschehens bricht herein. Ich schreibe das nur, damit Ihr seht, was er alles gesagt hat, und von den Kindern erlebt diese Zeit doch eines. Die schlechten Menschen werden zugrunde gehen, wie wenn es im Winter schneit, und auch die Religion wird ausgeputzt und gereinigt, aber die Kirche erhält den Siegestriumph sagt er. Hunger und Vernichtung ist im Lande zur Strafe für ihre Verbrechen. Und mit dem Siegestraum ist es aus, und es ist wie ausgestorben in den Ländern.

Sie haben Gott geschlagen, nun ist Gottes Gerechtigkeit über ihnen Oh, ich will das Volk retten, und es wird zu meinem Herzen zurückkehren! Ich will ihn retten; ich will ihn nicht seinen Feinden ausliefern.

Manche Feinde sind ihm sehr nahe. Achte immer mehr auf meine Wünsche. Ich will Italien und Rom aus den Händen der Feinde befreien.

Ich will Italien, Rom, den Papst und meine Söhne retten. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über ihren Häuptern. Wehe den Priestern und den gottgeweihten Personen, die durch ihre Treulosigkeiten und ihr schlechtes Leben meinen Sohn von neuem kreuzigen! Gott wird in beispielloser Weise zuschlagen. Wehe den Bewohnern der Erde!

Gott wird Seinem ganzen Zorne völlig freien Lauf lassen, und niemand wird sich so vielen vereinten Übeln entziehen können. Gott wird es der alten Schlange gestatten, Entzweiungen unter die Regierenden, in alle Gesellschaften, in alle Familien zu bringen; man wird körperliche und geistige Peinen erleiden; Gott wird die Menschen sich selbst überlassen und wird Strafgerichte senden, die während mehr als 35 Jahren aufeinander folgen werden.

Ich werde mit ihm sein. Er traue dem Napoleon nicht. Sein Herz ist doppelzüngig falsch. Weltkrieg gab es eine Weltwirtschaftskrise. Wenn mich einer fragt, ist der 3.

Weltkrieg schon längst ausgebrochen, bisher zwar noch nicht mit dem Einsatz von atomaren Massenvernichtungswaffen aber mit wirtschaftlichen Mitteln und mit verdeckt operierenden Sondereinsatzkommandos. Heutzutage braucht man keine Atomwaffen mehr, man hat Nanowaffen oder kann Infrastrukturen mit Hackerangriffen oder Terroranschlägen zerstören.

Es schreit auch keiner mehr "ja", wenn die Frage nach dem totalen Krieg gestellt wird, sondern die Menschen schauen weg oder begreifen gar nicht, was da im Gange ist. Ganz nüchtern und realistisch betrachtet ist es zu spät Als Solidarität Zeichen um sich gegen seitig zu erkennen nutzen sie eine runde kl. Scheibe in Gold Farben , Sonne nachempfunden. Diese Idee ist gut so können wir uns alle eher erkennen. Die Sonne brauchen wir dringend für unser Leben - auch wenn sie seit den 80 zigern ständig von Chemie Spuren verdeckt wird halte ich sie als Symbol für den Frieden für eine gute Idee.

Was sagen die alten Schweden ; Kompliment natürlich. Was ist wenn China und die EU lediglich Mitspieler sind? Was meinte George Orwell in mit Eurasien? Was ist wenn sich dieser Krieg nicht gegen Staaten oder Länder sondern in Wirklichkeit gegen die Menschheit richtet?

Leider haben wir keine zu Ihrem Suchbegriff passende Kategorie gefunden - versuchen Sie es mit einem anderen Stichwort! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie eine bestimmte Kategorie bei uns vermissen. Sonstige Obst- und Weinbaumaschinen und -geräte. Melk- und Kühltechnik Melkanlagen. Sonstige Melk- und Kühltechnik.

Sonstige Hof-, Garten-, Werkstatttechnik. Nutzvieh und Pferde Nutzvieh.