Projekt Gutenberg-DE



Für solche Ergebnisse kämpfen wir heute wie-der. Die Behörde untersagte sie deshalb. Er ist somit nicht als Schufageschädigter zu erkennen! Auf diese Weise sollen Heranwachsende die Welt hinterfragen zu lassen, fehlt.

Ramelows Rückenbeschwerden


Dieses Konzept hatte grossen Erfolg. Wie sieht es mit den Zahlen aus? Hat die gewa rentiert? Wir sind noch an der Abrechnung. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir mit ei-ner schwarzen Null rauskommen. Die Wdenswiler Gewerbeausstel-lung findet nur alle sieben Jahre statt.

Sind Sie bereits an der Planung fr die gewa? Tatschlich hatten wir 10 Tage nach der gewa bereits wieder eine OK-Sitzung. Nun stellen wir eine Liste mit den po-sitiven und negativen Punkten zusam-men, die wir bei der Planung fr die nchste gewa bercksichtigen. Erst einmal blicken wir am Ausstellerabend Ende November jetzt aber nochmals auf die gewa zurck.

Das ist auch eine Gelegenheit, um mich bei den Aus-stellern fr ihre grosse Arbeit zu be-danken. Ohne sie wre die gewa nicht zu einem so tollen Volksfest geworden!

November hat das Gartencenter Raschle in Wdenswil wieder den beliebten Advents- und Weihnachtsmarkt geffnet. Ein Hauch von Orient weht durch den diesjhrigen Adventsmarkt. Es gibt Christbaumschmuck, Kerzen und edle Ac-cessoires in diversen Farben. Die Hauptattraktion bilden jedoch die von unseren Floristinnen mit viel Liebe zum Detail gefertigten Adventskrnze, Ker-zengestecke und weihnachtlichen Arrangements. Wer sich die weihnachtliche Stimmung zu Hause gerne selber zaubert, findet ein riesiges Sortiment an Bastelmaterial und Weihnachtsbeleuchtung, das keine Wnsche offen lsst.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der besinnlichen Atmosphre auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Advents- und Weihnachtsmarkt im Gartencenter Raschle von 3. November , bis Rot in der Agenda anstreichen sollte man sich den November, den Abend der Aazndete.

November, wird im Einkaufscenter di alt Fabrik feierlich die Adventszeit eingelutet. Das Center ist bis 21 Uhr geffnet zwei Stunden lnger als blich. Ausserdem werden zahlreiche Attraktionen fr die Bevlkerung organisiert. Das Team des Gartencenters Raschle schmckt die Tanne mit Tausenden von Lmpchen und ber Christbaumkugeln, um die weihnachtliche Stim-mung auf der Piazza noch zu verstrken. Neben dem Christbaum werden der Weihnachts-markt des Wohnaccessoires-Geschfts Cras-phre, die Adventsausstellung Tausendundeine Weihnacht im Gartencenter sowie die vielen weiteren Angebote der 14 Fachgeschfte zum Verweilen einladen.

Weihnachtliche Stimmung mit einem Hauch Orient. November , 11 bis 17 UhrSonntag, November , bis 21 UhrMontag, 8. Dezember , 8 bis 19 UhrMittwoch, Dezember , 8 bis 17 Uhr Mittwoch, Dezember , 8 bis 17 Uhr Am Dezember sowie am 1. Januar sind unsere Geschfte geschlossen. Sonntagsverkufedi alt Fabrik Florhofstrasse 13 Wdenswil www. Dezember , 11 bis 17 UhrGewerbezeitung Mittwoch, Einzig die Buntstifte hat sie mittlerweile gegen Pinsel eingetauscht, mit welchen sie als Make up Artist mit Hilfe von Farben die Formen des Gesichts optimiert.

Die Vi-sagistik verlangt Przision, denn fr die Knstlerin ist nicht nur die Farbwahl, sondern auch das exakte arbeiten der Erfolg zu einem harmonischen Make up. Diese Przision widerspiegelt sich auch in den zahlreichen realistischen Bleistift-zeichnungen, die an der Wand des Ateli-ers ihren Platz gefunden haben.

Die Pho-tographie als Bindeglied zwischen Make up und Kunst, war die natrliche Weiter-entwicklung ihrer knstlerischen Arbeit. Bis die Knstlerin aber den Schritt in die Selbststndigkeit gewagt hat, hat sie davor jahrelang in der Medizin als med. Praxisleiterin gearbeitet und nebenberuflich ein Diplom als Visagistin in Zrich abge-schlossen. Noch nicht ganz sicher wohin ihr Weg sie dann tatschlich fhren wird, hat sie nebst ihrem gelernten Berufen nur hobbymssig als Visagistin Auftr-ge entgegen genommen und weiterhin an Bekannten oder an ihr selber gebt.

Diese bungsversuche hat sie dann an-gefangen mit einer Kamera zu portraitie-ren, welche ihr dann die ersten Auftrge eingebracht haben, nachdem sie sich entschlossen hat den Weg als Make up Artist professionell zu gehen.

Ganz normale Frauen in Schminkbe-ratungen zu lernen mittels einfachen Techniken ihr Aussehen zu optimieren um neues Selbstbewusstsein zu erlan-gen, Brute fr einen Tag mit einem 24h haltbaren und dennoch natrlich-frischem Make up wundervoll ausse-hen zu lassen oder eine Gruppe Frauen fr den Ausgang budgetschonend par-tytauglich zu machen, sind es was sie an ihrem Beruf am meisten reizt. Denn jede Frau ist schn, findet die Knstle-rin, und jede Frau verdient es, dass sie sich optimal um die Kundin und ihre Bedrfnisse kmmert.

So individuelle wie ihre Beratungen, ist aber auch ihr Angebot. Fr jedes Budget kreiert sie hbsche Gutscheine, arrangiert Pho-toshootings oder bert bei Geschenk-anfragen. Diese Marke behauptet sich schon seit ber 20 Jahren erfolgreich in der Mo-deindustrie allen voran an der Fashion Week Paris und bildet rund um den Glo-bus Make up Artisten aus. Vera ist stolz darauf, diese Marke vertreiben zu drfen und knnen exklusiv bei ihr im Knstle-ratelier bezogen werden.

Da die Kunst ohne Zweifel ein sehr unbe-stndiges Pflaster ist, sind auch Weiter-entwicklungen und damit verbundenen Weiterbildungen stets Teil der knstleri-schen Arbeit. Wer sich von Vera's knstlerischen F-higkeiten berzeugen lassen mchte, der sei herzlich willkommen das Atelier an der Seestrasse in Wdenswil zu besuchen.

Das nachhaltig liebevoll ein-gerichtetes Atelier mit den hohen Schau-fenstern beherbergt eine Auswahl von selbstgemalten Bildern Kohle, Bleistift, Acryl , die selbst gezimmerte Schmink-bar, eine Beratungsecke und sogar ein kleines Photostudio.

Vera Ley Knstler-Atelier freut sich auf jeden Besuch! Wer Glck hat, findet sie aber auch einfach mal abends oder in freien Zeiten im Atelier am neue Plne schmieden oder kreative Ideen umsetzen. Nebst all den, mit Sorgfalt aus-gesuchten, Artikeln und qualitativ hochstehenden Marken, findet man in der ehemaligen Bckerei auch eine gemtliche Kaffee-Ecke.

Marti-na Schwarzenbach bert ihre Kund-schaft gerne und hilft, das geeignete Geschenk oder Dekorationsartikel fr saisonale Feste zu finden. Das hbsch dekorierte Schaufenster stimmt bereits jetzt auf Weihnachten ein und lsst Adventsstimmung auf-kommen.

Martina Schwarzenbach ldt ihre Kundinnen und Kunden ein, die weih-nchtliche Stimmung im decorare zu geniessen, einen Kaffee zu trinken oder einfach nur zu stbern. Late Night Shopping am Novem-ber bis 21 Uhr geffnet. November 19Volkstheater Wdenswil an der gewaPublireportage - Volkstheater WdenswilAus Dankbarkeit fr das langjhrige und grosszgige Sponsoring vieler Gewerbetreibender haben Mitglieder des Vereins die gewa logistisch untersttzt.

Viele Leute habe da-bei die Stimme des Speakers oder der Speakerin erkannt. Ausserdem waren sie betraut mit dem Parkdienst auf dem Ausstellerparkplatz. Es durften hier ja nur Aussteller mit Parkkarte ihr Auto abstellen.

Die Eingangskontrolle bei der Zufahrt zum Festgelnde an der Eintrachtstrasse erwies sich als sehr wichtigen Posten. Die Einfahrt war als Feuerwehr- und Rettungszu-fahrt vorgesehen.

Einige Leute wollten da nur schnell parkieren oder gleich mit dem Auto bis vors Festzelt fahren. Dieser Posten musste also durchge-hend besetzt sein. Eine weitere Aufgabe bestand darin, die schnen und praktischen gewa-Taschen zu verkaufen. Dazu wurden an den Eingngen Verkaufstische auf-gebaut und auch am Info-Stand fanden diese originellen Taschen reissenden Absatz. So konnte dieses Team ber Taschen an die Besucherinnen und Besucher verkaufen. Sicher ein schner Zustupf fr die Organisation der gewa!

Fr das Volkstheater Wdenswil war die gewa eine sehr gute Mglich-keit, mit der Bevlkerung persnlich in Kontakt zu kommen. Gegen eine trag-bare Gebhr stellen verschiedene Onlineplattformen den Service zur Verfgung, ein Werk direkt auf ihr Portal hochzuladen.

Das Buch exis-tiert also nur digital und Druck- sowie Marketingkosten entfallen fr die hoff-nungsvollen Autoren.

Entscheidet sich der Autor fr eine Print-Version, ist er nicht selten zur Selbstfinanzierung gezwungen, was hufig ausserhalb seines mglichen Rahmens liegt. Des Weiteren fhlen sich viele ohne professionelle Hilfe zur Vermarktung ihres gedruckten Werkes zu unsicher und befrchten, ein zu grosses Risiko einzugehen.

Schliesslich soll das Buch kein Flopp werden. Erfolgreiche Verlagsgeschfte begin-nen mit einer aktiven Vermarktung, welche auch eine konzeptionelle Dritt-mittelbeschaffung beinhaltet.

Wenn ein Buch ein Randthema behandelt oder im Bereich der Sachbcher anzu-siedeln ist, braucht es mehr als nur ein Upload auf ein Portal. Derzeit noch mehr denn je. Ein Krimi aus echtem Papier und Farbe. Zu be-obachten, wie der Roman zu Hunderten erfolgreich verkauft wird, so dass ein Nachdruck ntig wird, erfllt mich mit grossem Stolz.

Wettbewerb Luft bewegen oder beherrschen? Um Luft zu bewegen braucht es keine Fachleute um Luft zu beherrschen braucht es Ex-perten. Ein Ballon musste zuerst zur Schwebe ausbalanciert und anschlies-send durch drei Dyson-Ventilatoren gefhrt werden. Dabei sollte der letzte Ventilator soweit als mglich vom ers-ten platziert werden.

Das Ziel war bei drei aufeinanderfolgen erfolgreichen Versuchen erreicht. Der Wettbewerb zeigte sehr schn, wie schwierig es ist, eine Luftstrmung zu beeinflussen und wie viele Faktoren mitspielen. Whrend der ganzen gewa wurde un-gefhr mal eifrig probiert, jus-tiert, gefiebert, diskutiert, Daumen gedrckt, angefeuert! Die Distanzen in den ers-ten zehn Rngen erreichten zwischen mm.

Das Maximum von mm von Ladina Fontana 6-jh-rig aus Wdenswil konnte nicht mehr getoppt werden. Dabei erleben sie nebst der Aussicht aus der Vogelper-spektive auch hautnah das technische Knnen der Experten, welche diesmal den Ballon kontrolliert zum Fliegen Fahren bringen. Wie immer gehrte natrlich auch das Quntchen Glck zum Erfolg. Auf un-serer Hompage http: November Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Che-mie erhielten am Christian Hinderling und Studiengangleiter Prof.

Die Festansprache hielt Prof. An den Info-Anlssen werden die Hoch-schule und die einzelnen Studiengnge vorgestellt.

Daneben beraten Dozieren-de, Assistierende sowie Studierende die Interessierten individuell. Christian Hinderling links aussen und Studiengangleiter Prof. Am BZZ unterrichten 50 Lehrpersonen.

Jhrlich besuchen rund Personen einen Weiterbildungskurs. Die Fra-ge ist nur, wie man ihr entgegentritt. Man kann sie einfach auf sich zukom-men lassen, man kann ein Orakel be-fragen oder man bereitet sich proaktiv darauf vor.

Als Bildungsinstitut befr-worten wir natrlich Letzteres und verweisen dabei auf die Worte des be-deutenden griechischen Staatsmannes Perikles: Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Sich vorbereiten heisst, sich Perspek-tiven zu schaffen. Das Wort Perspektive stammt aus dem Lateinischen.

Es ist abgeleitet vom Verb perspicere, was sinngemss hindurchsehen bedeutet oder auch den Durchblick haben. Im rumli-chen Zeichnen steht ars Perspectiva fr die Kunst des Sehens. Wer sich also vorausschauend Gedanken zu den eigenen Zielen macht und sich selbst Perspektiven schafft, ist vorbereitet auf die Zukunft und kann diese aktiv mit-gestalten. Mit anerkannten und sorgfltig aufeinander abgestimm-ten Kursen und Lehrgngen halten wir fr jene, die sich auf ihre Zukunft vor-bereiten mchten, genau das richtige Angebot bereit.

Man lernt, um weiterzukommen, um sich neue Horizonte zu erffnen, um Ziele zu erreichen. Die Zukunft kann kommen! Das neue Kursprogramm des BZZ: Die Diplomhandelsschule, ist als Er-gnzung zum angestammten Beruf oder als Grundlage fr eine Ttigkeit im kaufmnnischen Sektor gedacht, und ermglicht Quereinsteigern einen soliden Einstieg in den kaufmnni-schen Beruf sagt Kursleiterin Monika Schwegler.

Mit einer Ausbildung an der berufsbegleitenden Handelsschule des Berufsbildungszentrums Zrich-see BZZ schaffen sich Berufsleute aus den Bereichen Technik, Industrie und Dienstleistung ein solides Fundament, um in verschiedenen Branchen und Funktionen mit ihrem kaufmnnischem Wissen kompetent zu handeln.

Kursleiterin Monika Schwegler erklrt: Wir bieten vier ver-schiedene Varianten der Handelsschule an. Dadurch kann die Handelsschule sehr flexibel und berufsbegleitend be-sucht werden. Diese zeitgemsse Han-delsschule ergnzt das handwerkliche Know-how massgeblich und vermittelt eine kaufmnnische Ausbildung mit dem notwendigen Basiswissen in Rech-nungswesen, Betriebskunde, Rechts-kunde, Volkswirtschaftslehre, Deutsch, Informatik und Social Media.

Gerade die Lernbereiche Wirtschaft und Recht sowie Information und Kommunikation sind anspruchs-voll. November um Mir war wichtig Kontakt mit Menschen zu haben und fand den Malerberuf be-sonders ansprechend, da er viel Ab-wechslung bietet.

Es ist ein Beruf, den man immer gebrauchen kann und am Ende des Tages sehe ich, was wir ge-leistet haben. Ich knnte mich nicht im Detailhandel sehen, denn ich kann mir nicht vorstel-len den ganzen Tag und Woche fr Wo-che stndig am selben Ort zu bleiben. Wessen Arbeit bewunderst Du? Ich bewundere besonders Psychologen, weil sie helfen knnen und mit ihren Patienten sehr geduldig sein mssen.

Dabei mssen sie immer darauf ach-ten was sie sagen. Ausserdem finde ich, dass Polizisten bewundernswert sind. Sie mssen versuchen, es allen Recht zu machen und mssen dabei damit umgehen knnen, dass sie nicht von vielen gemocht werden. Was wrdest Du an Deinem Beruf n-dern, wenn Du knntest.

Denn es hat ja meistens al-les einen Grund, warum es so ist, wie es ist. Das Einzige, das schn wre, w-ren mehr Ferien. Da wir einen krper-lich anstrengenden Beruf haben, fnde ich das auch berechtigt.

Ansonsten bin ich mit allem sehr zufrieden. Ich wollte etwas Handwerkliches machen. Ich hatte schon frher Interes-se an Autos und wie sie funktionieren. Strassenbauer, da man bei jedem Wet-ter draussen arbeitet und immer an ei-nem anderen Standort ist.

Sie mssen jahrelang studieren und haben teilweise sehr lange Arbeitszeiten. Sie versuchen ihr Bestes, um Menschen zu helfen und am Leben zu halten. Ich finde, ein ausgelernter Automobil-fachmann sollte mehr verdienen. Fr die Anforderungen und das Wissen, das man in diesem Beruf braucht sollte der Lohn hher ausfallen.

Hattest Duselber klare Interessen oder eher ge-wartet was sich ergibt? Ich habe selber meine Berufswnsche verfolgt. Ich wusste, dass es etwas im Freien sein muss und handwerklich sein sollte.

Was ist der grsste Unterschied zwi-schen der Schule und der Arbeit im Geschft? In der Schule sitzt man den ganzen Tag und muss nur zuhren. Wenn ich arbei-te, habe ich viel mehr Abwechslung.

Weisst Du schon wohin es Dich nach Deiner Lehre zieht? Ich mchte weiter in meinem Beruf arbeiten und spter irgendwann den Bauernhofbetrieb meiner Eltern ber-nehmen. Wenn Du jeden Beruf der Welt haben knntest, welchen wrdest Du whlen? Maurer, denn am Ende des Tages sehe ich was wir geleistet haben.

Dieses Jahr wurde fr die Gewerbeausstellung gewa an verschiedenen Gestal-tungsstcken fr den Messestand gearbeitet. Dabei konnten die Lernenden nicht nur ihre bereits gelernten Fachkompetenzen berprfen, sondern auch ihre Kreativitt unter Beweis stellen. Im dreitgigen Kurs hatten wir die Mglichkeit, mit Lernenden aus ver-schiedenen Betrieben spannende Projekte anzupacken.

Es konnten ausserdem neue Bekanntschaften ge-schlossen werden, da Lernende aus dem ersten und zweiten Lehrjahr aus verschiedenen Betrieben vertreten waren, meinte Joel Pfeiffer, KV Ler-nender im 3. Jedes Berufsfeld hat sich vorzustellen und kreative Ideen fr das interessierte Messepublikum zu entwickeln und umzusetzen. Bis das endgltige Ziel fr das Berufs-feld Wirtschaft und den Lehrbetriebs-verbund allerdings erreicht war, waren vorerst viele Ideen und vor allem auch eine grndliche Planung gefragt.

Zu Beginn sammelten wir all unsere Ideen, welche wir mittels Mind Maps festhielten. Daraus entwickelten sich fnf mgliche Projekte, die wir unse-rer Kursleiterin, welche zugleich die Kundin war, vorstellten. Das Ge-sprch brachte die Entscheidung fr das Projekt Greifloch. Das gab uns Gelegenheit, Auftrge zu erteilen, die Produktionsdeadlines zu berwachen und Budgetplne zu erstellen, kom-mentiert Joel Pfeiffer. Weiter soll eine Collage die Vorderseite der Platte ver-zieren. An dehnbaren Gummiseilen, die im Innern der Box montiert sind, befestigte die Gruppe schliesslich Vi-sitenkarten mit Informationen ber Lernende im Lehrbetriebsverbund.

Stolpersteine waren bei der Realisie-rung aufgetreten, wie zum Beispiel die Zeit fr das Erstellen der Visitenkarten oder die rechtzeitige Organisation der bentigten Materialien, stellte Hele-na Brocic fest. Das Projekt, welches wir in einer Dreiergruppe realisierten, war fr uns eine tolle Erfahrung. Es zeigte uns, wie wichtig das Planen und die Kommunikation mit dem Kunden, wie auch in der Gruppe selbst sind, stellte zum Abschluss Joel Pfeiffer fest.

Diese wurden rechtzeitig auf Schulbeginn auf der Schulwiese Fuhrstrasse erstellt, um den Rotweg-klassen whrend der Bauzeit fr den Neu- und Erweiterungsbau des Schul-hauses Rotweg eine vorbergehende Heimat zu bieten. Inzwischen haben sich die Schlerinnen und Schler mit ihren Lehrpersonen in den Pavillons eingelebt und knnen auch mit den rumlichen Einschrnkungen gut umgehen.

Als verdienter Lohn winkt ja schliesslich im Sommer der Einzug ins neue Schulhaus. Der Baufortschritt beim Schulhaus Rotweg ist inzwischen unbersehbar in Wdenswil.

Viele ehemalige Wdenswiler Schlerinnen und Schler blicken wohl ab und zu mit Wehmut auf ihr ehemaliges Sekschulhaus, welches Mauer um Mauer, Stein um Stein aus dem Blickfeld entschwindet. Gleichzei-tig freut sich natrlich die ganze Schule auf das neue Schulhaus, welches vor-aussichtlich bezogen werden kann. Der gemeinsame Auftritt der Bil-dungsinstitute wurde sehr gelobt und mit grossem Interesse der zahlreichen Besucherinnen und Besucher belohnt. Die Ausstellungen in der Halle zeigten deutlich, weshalb Wdenswil den Na-men Bildungsstadt auch tatschlich ver-dient.

Das Schuljahr wird unter anderem geprgt durch das dritte Projektjahr mit Lernlandschaften, einer weiteren Ausgabe der Berufsmesse sowie durch das Jahr-Jubilum des Oberstufen-chores. Im dritten Projektjahr werden inzwischen 14 Klassen der Oberstu-fenschule in Lernlandschaften unter-richtet.

Die ersten Rckmeldungen von Schlerinnen und Schlern, Eltern und zahlreichen aussenstehenden Besuche-rinnen und Besuchern sind sehr positiv. Das Projekt wird zurzeit evaluiert, um der Schulpflege Entscheidungsgrund-lagen fr die allfllige Weiterfhrung zu liefern.

Mrz in Zusammenarbeit mit dem lokalen Gewerbe und den Lehrstellenanbietern eine Berufsmesse organisieren. Die Be-rufsmesse erfreut sich grosser Beliebt-heit und trgt viel zur guten Information der Schlerinnen und Schler ber ihre Berufswahl bei. Nachdem die Berufs-messe wegen der gewa pausierte, erfolgt nun die nchste Durchfh-rung. Die Vorbereitungsarbeiten haben bereits begonnen. Wegen den fehlenden Rumlichkeiten im Rotweg wird die Be-rufsmesse erstmals in der Kulturhalle Glrnisch stattfinden.

Die Schlerinnen und Schler der Oberstufe sowie die Lehrbetriebe werden einmal mehr von den guten Kontaktmglichkeiten profi-tieren knnen. Zum Jahr-Jubi-lum des Schlerchores ist eine spezi-elle Jubilumsproduktion zusammen mit dem berhmten Gospelmusiker Ed-win Hawkins geplant, welcher unter an-derem den weltbekannten Gospelsong oh happy day komponiert hat.

Juni wird das Jubilumsprogramm in der reformierten Kirche Wdenswil aufgefhrt. Es lohnt sich mit Sicherheit, sich diesen Termin in der Agenda zu re-servieren.

Es zeigte spielerisch und informativ die Facetten der verschiedenartigen Ausbildungen in sechs Berufsgruppen auf. Die Mehrheit der 34 gezeigten Ausstellungsobjek-te oder Spiele wurden dabei von den Lernenden selbst entworfen, entwickelt und umgesetzt. Dies bentigte eine berufsbergreifende Zusammenarbeit, die eine wichtige Erfahrung fr die jungen Berufsleute wurde. Die Berufs-bildner berlegten sich eine Einbin-dung des Projektes in die tgliche Ausbildung. Die Lernziele und Bil-dungseinheiten wurden passend zur Arbeit ausgewhlt.

Bald war klar, dass die Berufsgruppen miteinander Hand in Hand arbeiten mussten, um die Ide-en zu verwirklichen. Die Elektroniker-Lernenden arbeiteten eng mit den Konstrukteur- und Poly-mechaniker-Lernenden zusammen, so dass ihre Idee einer Umsetzung eines Spannungsbildes gelang.

Oder kaufmnnische Lernende steckten ihre Kpfe mit Informatik-Lernenden zu-sammen, so dass ein Online-Quiz auf einem Tablet bedient werden konnte. Budget- und Konstruktions-plne erstellen, Produktionszeiten er-rechnen, Metall und andere Materialien verarbeiten, Anleitungen schreiben und viele Meetings abhalten. Sondern aufgrund der Erfahrung im Ausbilden und Fhren von jungen Berufsleuten wird der Erfolg dieser komplexen Pro-jektarbeit schliesslich an einer solchen Ausstellung erlebbar. Es bildet in sechs Be-rufsfeldern elf Berufe aus.

Gallen lassen ihre Lernenden im RAU ausbilden. Dabei sind verschie-dene Ausbildungsvarianten whlbar. November 23Am Donnerstag, November ab 16 Uhr beginnt im Bhl-Laden die Adventszeit. Im mr-chenhaft gestalteten Garten, voller Lichterglanz und verspielten Kreationen, knnen sich die Kundinnen und Kunden bei einem zum Thema passenden Apro auf die kommende Weih-nachtszeit einstimmen.

Fr die Kleinen liest die Mrchenerzhlerin Geschichten vor, whrend die Eltern unbesorgt und gemtlich im Laden stbern und sich inspirieren lassen knnen. Die Lernenden freuen sich schon lange auf diesen Tag. Bereits nach den Som-merferien haben sie begonnen zu ge-stalten, zu leimen, zu schneiden und zu basteln. Hart arbeiten sie an einzigarti-gen Kreationen, damit alles rechtzeitig fertig wird.

Nadja Mettler, Leiterin des Bhl-Ladens erklrt: Alles, was ir-gendwie vorbereitet werden kann, ma-chen wir so frh wie mglich. Unsere Jugendlichen haben so gengend Zeit, ohne Druck ihre Kreativitt zu entfal-ten.

Beim engen Zusammenarbeiten entsteht eine spezielle Stimmung, wel-che die Jugendlichen und die Mitarbei-tenden einander nher bringt. Dies ist sehr wertvoll fr den Umgang und frs ganze Team. Sogar gezeichnet haben die Jugendli-chen im Kreativunterricht zum Thema Mrchen.

Einige Zeichnungen davon sind auf dem Werbe-Flyer zu sehen. Diese stammen von Jasko, einem Ler-nenden aus dem Detailhandel. Das ist ein phnomenales Gefhl und ich bin sehr stolz darauf, meine Zeich-nungen auf dem Flyer zu sehen! Ich hoffe, dass diese bei den Kunden gut ankommen! Nicole, Lernende im zweiten Ausbil-dungsjahr, war schon letztes Mal bei der Adventserffnung dabei. Die schne und festliche Stimmung sowie die gute und enge Zusammenarbeit im Team haben mir sehr gefallen.

Es sind so viele Leute in den Laden gekommen und habe unse-re Werke bestaunt, das war richtig toll. Ich freue mich schon sehr auf unseren Event! Stimmungsvoll und festlich wird das Angebot prsentiert: Der Apro wird vom benachbarten Giardino or-ganisiert.

Fr die kleinen Gste liest in der Mr-chenecke eine Erzhlerin schne Ge-schichten. Manch einer fragt sich vielleicht, ob Mit-te November nicht schon etwas frh sei fr Adventsstimmung? Wir haben die Erffnung bewusst eine Woche vorver-schoben.

Das Wochenende darauf eine Woche vor 1. Advent ist schon voll-gepackt mit Events bei allen Blumen-geschften, weiss Nadja Mettler aus Erfahrung. So wird der Adventsbeginn im Bhl-Laden sicher noch einmaliger. Natrlich ist das ganze Angebot fr alle, die jetzt keine Zeit haben, noch bis Weihnachten im Laden erhltlich.

Die Stiftung Bhl bietet ca. Die Abteilung Berufsbildung und Wohnen, welche er leitet, umfasst verschiedene Angebote fr Jugendliche rund um die Berufswahl und die berufliche Bildung. Dazu gehren ein Berufsfindungs-jahr, neun Ausbildungs- und Produktionsbetriebe, eine Berufsschule und vier sozialpdagogische Zentren fr Jugendliche Wohngruppen. Fr Privatpersonen erledigen wir die Steuerer-klrung und fhren die Liegenschaftenbuch- haltung. Eintrachtstrasse 16 Wdenswil 63 91 www.

Verteilung in alle Haushaltungen von Wdenswil, Au und Schnenberg. Industriestrasse WdenswilTelefon 32 32www. Sein neuer Look mit dem markanten Grill prgt den stilvollen Auftritt und mit der Auswahl von zwei Radstnden und zwei Innenhhen passt er sich den Anforde-rungen Ihres Geschfts bestens an. Optional gibt es Toyota Traction Select fr noch bessere Haftung bei schwie-rigen Verhltnissen, kombiniert mit ei-ner Berganfahrhilfe.

Dazu ist der Proace auch ein mobiles Bro mit ebenso innovativen wie prak-tischen Technologie- und Komfort-merkmalen. Im Proace kommt zuerst die Arbeit, aber fast gleichzeitig auch schon das Vergngen.

Toyota hat seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf eine Sache konzentriert: Dabei hat Toyota seineninnovativen Anspruch noch weiterge-fhrt und nicht nur ein funktionales und sicheres, sondern auch ein komfortab-les und attraktives Nutzfahrzeug konzi-piert, bei dem auch das Fahrvergngen seinenPlatz hat. Die aussergewhn-liche Qualitt seines Chassis steht fr hohe Vielseitigkeit. Dies sind nur einigeBeispiele. Fgen Sie Ihres hinzu. Sie suchen ein verlssliches Abschleppfahrzeug mit viel Nutzlast.

Suchen Sie sich Ihren Dyna aus. Natrlich bie-tet die Vielseitigkeit des Dyna auch die Mglichkeit fr jegliche Standardauf-bauten. Die berragenden Off road-Qualitten des Hilux verwundern nicht schliess-lich steckt in ihm die seit langem be-whrte Toyota Qualitt, erprobt in Tests unter extremen Bedingungen. Sie bildet die Basis fr die Zuverlssigkeit und Langlebigkeit des Hilux, perfek-tioniert durch einen korrosionsfesten Aufbau. Die grosse Bodenfreiheit und die robus-te Aufhngung werden mit Flussbetten, Dnen und Furten spielend fertig.

Wir sind immer fr Sie daImFallderFlle: Wir reparieren mit KompetenzAlle Reparaturen werden fachgerecht erledigt mit denmodernsten Verfahren fr Karosserie- und Lacktechnik. Inklusive neuer intelligenter Methoden fr zeitwertgerechteReparaturen. Wir helfen bei der SchadenabwicklungWer den Schaden hat, bekommt auch noch jede MengeUnannehmlichkeiten. Nicht so bei uns. Durch unser Schadenmanagement sparen Sie Zeit,Wegundrger. Neuerkoda-ShowroomEndlich ist es soweit!

Nach langer Bauzeit knnen wirIhnendenmodernstenundneustenkoda-Ausstellungsraumprsentieren. Es erwarten Sie neben dem komplett neuen koda-Ausstel-lungsraum viele Neuheiten und Sondermodelle, samt inter-essantenLeasingstzeunddiversenpreiswertenVorfhr-undJahreswagenaufSie. DazuhabenwirdankattraktivemCash-Bonus freie Fahrt frkleinePreise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir zeigen unter anderem viele Neuheiten: Sonnige Herbsttage bieten eine ideale Gelegenheit fr einen Ausflug fern-ab ausgetretener Pfade. Auf dem Weg dahin kann Ihr Subaru seine Qualit-ten voll ausspielen, und auch vor dem ersten Schnee, der vielleicht bald fllt, brauchen Sie sich dank des Symme-trical AWD nicht zu frchten. Subarus bewhrtes Allradsystem sowie der tiefe Schwerpunkt des Boxermotors sorgen nmlich selbst unter heikelsten Bedin-gungen fr entspanntes und sicheres Vorwrtskommen.

Bei der limitierten Sonderse-rie Crosstrek ist dieser Offroad-Touch noch akzentuierter. Bald waren wir aber dann eine Schar jüngerer Leute, die das Ruderallmählich übertragen bekamen. Viele von ihnen waren und sind lange und teils bis in dieJetztzeit hinein Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter geworden. Ohne sie hätte der Orts-verein nicht hundert Jahre alt werden können. Und nun, da ein zweites Ortsvereins-Jahrhundert ansteht, so ist seine Führung in bestenund vielversprechenden Händen.

Da wir uns schon lange kennen, bin ich sicher: Ich kanndem Ortsverein guten Mutes und guten Gewissens auch eine Zukunft voraussagen. Ich will ich mich gerne noch weiter freilich in derzweiten Reihe nach Kräften mit einbringen. Der Rote Fuchs geht um. Trotz — oder vielleicht gerade wegen — des beginnenden I.

Weltkriegs trafen sich EhingerBürger leider wissen wir nicht genau, wer alles dabei war , um ab sofort offen für die Sozi-aldemokratie einzutreten. Damals ein sehr gewagtes und nicht ganz einfaches Bekenntnis. Ich wünsche dem Ortsverein noch viele erfolgreiche Wahlen. Hoffentlich sind immer genü-gend Menschen bereit, die Ziele einer sozialen Demokratie zu verteidigen und für dieseZiele zu werben.

Es ist nicht allzu viel. Hatten die Konservativen mehr Geld oder beka-men sie die Anzeigen wesentlich billiger? Wir wissen es nicht! Und so sindbisher die nicht sehr zahlreichen Zeitungsanzeigen die einzigen verfügbaren Lebenszeichenunserer frühen Genossinnen? Begnügen wir uns also mit den spärlichen Hinterlassenschaften. Wir wissen wenig über ih-re Veranstaltungen, denn vielleicht wurde ja gar nicht jede per Zeitung publik gemacht. Es ist aber keines überliefert. Wir haben keine Mitglieder- oder Teilnehmerver-zeichnisse, keine Sitzungsprotokolle — nichts!

Das ist teils auch heute noch so. In manchen Jahren hat das Fotola-bor Monat und Jahr der Bildentwicklung auf der Rückseite aufgebracht, aber was ist, wennder Film zuvor schon zwei Jahre in der Kamera ruhte oder unentwickelt rumlag? Auch seit Digitalkameras und Smartphones geräteeigene Beschrif-tungen vornehmen, bleibt so manches Foto später ebenfalls unidentifizierbar.

Bewahrt Texte und Fotos auf,archiviert sie, gerne auch auf Festplatten o. Weil auch in erneuthundert Jahren die Presse allein keine tragfähige Quelle sein — weder kann noch will. Willy Brandt und viele andere sind ein bewegendes Zeugnis dafür. In ihren Köpfen muss so- zialdemokratisches Gedankengut also mit Sicherheit über all die Kriegs- bzw. Terror- und zugleich Kriegsjahre hinweg weiterbestanden haben.

Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein, hohem Zeitaufwand und wohl auch persönlich ge- tragenen Kosten. Dazu kommt das Durchhaltevermögen, wenn die örtliche Presse über Jahrzehnte einseitig berichtete und gegen die Sozialdemokraten unentwegt Stimmung machte.

Formulierungen und Rechtschreibung der damaligen Zeitungsanzeigen und —berichte wurden möglichst beibehalten. Die Frakturschrift ist jedoch Bestandteil aller Zei-tungstexte der ersten Jahrzehnte in unserer Festschrift. Damit dürften Lektüre und Studium der Originalquellen nach kurzer Eingewöhnung ziem-lich leicht vonstatten gehen. Es gab genügend Beweggründe.

Und es gab Leute, die sich darum Gedanken und Sorgen machten. Sie versuchten, das Leben gerade der Benachteiligten erträglicher zu gestalten.

Lange vor der offiziellen Gründung des Ortsvereins gab es daher auch in Ehingen zahlreiche sozialdemokratische Regungen. Kartof- feln, 1 Pfd. Kartoffeln in Suppe, 1 Pfd.

Gladbach und Leipzig, Verlag von A. Brotsuppe mit Bier, Butterbrot mit Leberwurst. Seine Pläne sind von politischenAbsichten bestimmt. Ziel ist die Entfremdung der Arbeiterschaft von der Sozialdemokratiedurch eine staatlich gelenkte Sozialpolitik: Nein, das hat min- destens unmittelbar gar nichts mit Vorbo- ten der Sozialdemo- kratie zu tun, aber es spiegelt den damali- gen Zeitgeist.

Um ihn herum im Kreise Hielt's ganze Regiment. Der Feldmarschall sprach leise: Und es war die erste demokratisch gewählte deutsche Regierung unter Friedrich Ebert SPD , mit der das Wahlrecht für Frauen auch tatsächlich eingeführt wurde. Nur ein bekanntes Kinderlied? Erst totgeschossen und dannwieder auf dem Baum sitzen.

Der Texter und der Komponist sind unbekannt. Doch die Wünsche nach Freiheit kommen immer wieder. Jahrhundert wurde das Lied im deutschen Sprachraum zur Einforde- rung akademischer Freiheit und Meinungsfreiheit … insbesondere von Studen- tenverbindungen gesungen; es gehört seither verbändeübergreifend zum Kern- bestand deren Liedgutes.

Sophie Scholl stellte sich abends an die Gefängnismauer und spielte ihrem dort einsitzenden Vater auf der Flöte die Melodie vor. Nach dieser Rede erklang spontan aus der Menge u. Auch in der tagespolitischen Auseinandersetzung gegen staatliche Überwachung und Restriktion wird das Lied häufig gesungen. Er stieg durch seine öffentlichen Ansprachen zum Volkstribun auf und symbolisierte international den Freiheitswillen Berlins. Reuter traf in seinen Reden einen Ton, der die Berliner in ihrem Zusammenhalt stärkte und den antikommunistischen Konsens förderte.

Ihm gelang es mit sei- nen Ansprachen zudem, die Westalliier- ten gelegentlich moralisch so unter Druck zu setzen, dass sie seinen Wün- schen entsprachen. Die Menschen litten Not. Kein Wunder, dass sichdie Bewohner von Griesingen empörten, als das Kloster Salem einen hohen Finanzbeamtenschickte, um neue Forderungen beim Zehnten zu erheben. Zugleich sollten die als Lehenvergebenen Bauernhöfe an neue Untertanen vergeben werden: Eine absolute Horrorvorstellungfür die Leute.

Währenddessen berieten dieMänner, was sie tun wollten. Die Lagespitzte sich über mehrere Tage zu: Fensterscheiben wurden eingeworfen, die Kutsche desPflegers wurde demoliert.

Prügel und mehr wurden angedroht. Der Pfleger musste um seinLeben bangen. Selbst der Bürgermeister, damals von der Obrigkeit eingesetzt, versuchtevergebens, die Lage zu entspannen. Sie seien vielmehr immer hitziger geworden.

Der offene Aufruhr drohte zu eskalieren,bis der Pfleger entfloh. Mit der Machtergreifung der Natio-nalsozialisten war eine Fortsetzung der gewerkschaftlichen und politischen Arbeit nichtmehr möglich. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden des Landesverbands Württemberg der Arbeiterwohlfahrt.

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dasselbe gilt von Vereinen, in welchen sozialdemokrati- sche, sozialistische oder kommunistische auf den Um- sturz der bestehenden Staats- oder Gesellschafts- ordnung gerichtete Bestre- bungen in einer den öffentli- chen Frieden, insbesondere die Eintracht der Bevölke- rungsklassen gebührenden Weise zu Tage treten. Den Vereinen stehen gleich Ver- bindungen jeder Art. Dasselbe istder Fall mit Sozialdemokratie und Christentum. Mehr als in einem anderen Staatenge-biete tritt dieser Gegensatz in Deutschland, wo bereits Millionen aus den arbeitendenStänden und aus den unteren Volksklassen sich zur sozialdemokratischen Partei als derenAnhänger bekennen und der roten Fahne der Umstürzler zugeschworen haben, und wo dieFührer dieser gottlosen Partei bereits ihre Netze auch in katholischen Gegenden auswerfen,scharf zu Tage und wird in Wort und Schrift beiderseits klar zum Ausdrucke gebracht.

Ein Sozialdemokrat kann kein Christ bleiben — das beweisen folgende Gegenüber-stellungen: Die Menschenseele ist unsterblich, der Himmel des Menschen Ziel; dort ist die wahre, nie endende, die ewige Glückseligkeit. Nehmet an diesem jungen verdorbenen Menschen ein Beispiel, erziehet eure Kinder in der Furcht des Herrn und sparet die Rute nicht! Ein Warnungsruf an das Volk von einem alten Dorfpfarrer.

Zu haben in der C. Feger lobt das Buch in seiner katholisch-konservativen Zeitung, und in seinem Laden kann man es kaufen. Weiber haben ja meistens bei Vorbereitung und Ausbruch einer Revolutioneine nicht unbedeutende Rolle gespielt.

Und in diesem gewaltigen Streite haben auch die christlichen Frauen ihre hohe Aufgabe;sie sind mitberufen, christliche Religion und christliche Sitte in der Familie und ebendadurch in der Gemeinde und im Staate zu retten und zu erhalten. Ein Bild aus dem sozialdemokratischen Eheleben. Wo ist meine Tochter? Der katholische Volksverein soll werden eine wohlgerüstete Armee gegen die Mächte desUmsturzes.

Darum dürften noch manche katholische Frauenspersonen da und dort ihreMänner und Brüder durch freundlichen Zuspruch bewegen, Mitglieder dieses für unserebösen Zeiten höchst bedeutsamen Vereins zu werden.

Für den jährlichen kleinen Beitragwird man ja durch die schönen Vereinsschriften hinlänglich entschädigt. So ist das nicht gemeint. Das ist dieAufgabe des Weibes. Der Ringkampf mit der in dendeutschen Landen sich immer mehr ausbreitendenrevolutionären Sozialdemokratie wird immer ernstersich gestalten; Thron und Altar, Haus und Herd werdenvon ihr immer schwerer bedroht und gefährdet wer-den.

Alle Stän-de, hoch und nieder, Geistliche und Laien, Arbeitgeber und Arbeiter sollen sich in diesemVereine zusammenfinden, um dem einbrechenden Feinde zu wehren, die Irrenden zu be-lehren, die Schwankenden zu stützen und den Eifer der Treuen noch mehr zu erwärmen.

Und das ist wahrlich eine hochwichtige, soziale Arbeit zum Wohl und Heil des Volkes. Der — zugegeben lange — Zeitungstext spiegelt zum einen ein konservativesFrauenbild wider. Die Frauen haben demnach im Haushalt ihre Aufgabe. Zugleich sollen sieSöhne und Männer im christlich-konservativen Sinne beeinflussen. Man hat auch in derZentrumspartei und in der ihr nahestehenden Presse erkannt, dass soziale Not herrscht.

Hierfür finden sich auch in unserem Raum Beispiele: Und man versammelt sich nicht nur zu frommem Gebet. Dies erinnert uns Heutige fatal an die von Konservativen der früheren Bundesrepublik gerne gebrauchte Beschimpfung gegenüber Kritischen.

Dieser soll ein gebürtiger Ehinger gewesen sein. Das Ehinger Ergebnis dieser Reichstagswahl ist uns nicht bekannt. Comment Encountered in a different forum: Ansalbung bezeichnet das bewusste Ausbringen durch Ansaat oder Anpflanzung von gebietsfremden Pflanzen in die Natur mit dem Ziel der Bereicherung der Flora durch den Menschen.

Comment Am Abend auf einer dunklen Terrasse: Comment Habe mal wieder einen Helvetismus gelernt, "Einsitz finden" im Sinne von "Mitgliedschaft erlangen": Comment Encountered in the Crossover Chat today: Comment Mal wieder ein Helvetismus.

Als ich das Wort heute las, konnte ich mir aus dem Zusammenhang immerhin zusammenreimen, was es wohl bedeutet: Comment Noch bildhafter kann man schwer Vorwärtsgehendes nicht beschreiben. Comment In Deutschland hartzen Jugendliche ohne Ausbildungsplatz auch, allerdings mit -tz Dafür gibt es das wenn auch nicht ganz so elegante Wort Prinzling.

Comment proliferous From the context it was obvious what was meant, but I didn't recall seeing it before. Inspired by this thread, I checked, and Webster's says this: Chuzpe rentiert sich nicht immer https: Comment "rentieren" ohne "sich" ist wohl kein Helvetismus, sondern u.

I Die Zeit, Comment I like the bulbils and gemmae, also new to me. Comment Heute kennengelernt und gleich mit Gedankenvermerk versehen: Comment Im Zug habe ich jemanden gesehen, der in einer Bergmannszeitung mit dem Titel " Gezähekiste " las. Comment Unter Tronsole vesteht man ein Trittschallschutzsystem für betonierte Treppen.

Comment Wenn es nach dem Duden geht, kann ein Saufgelage auch " ein e Besäufnis " sein ja: Comment Kennt noch jemand den "Hagestolz"? Ich habe aber auch noch Dinosaurier erlebt. Comment "Beschwer" Nein, da fehlt kein "de" Comment Besäufnis, Bedrängnis, Begräbnis? Kenne keine Dinosaurier persönlich, aber den Hagestolz hab ich schon mal wo gelesen.

Merkel und Putin planen neues Format zu Syrien https: Edith hat noch was: Wissenschafter werweissen, ob die Erde in eine Heisszeit kippen könnte https: Comment re Teil I: Comment Nein, twocents, ich bin kein Schweizer: Comment Die Wissenschafter ohne L sind übrigens auch ein Helvetismus.

Comment Wissenschafter gibt es auch in Österreich. Comment Kenne ich als Wahnsinnsarie. Comment Die Königin der Nacht singt ihre Rachearie. Comment Duden kennt es, LEO kennt es, nur ich nicht: Comment Stumbled across this today as I was rummaging around Stack Exchange: How to reproduce a photo with sillhouette and bokeh?

Ich hab's bislang zumeist mit h gelesen Bokeh. Comment Ergänzung zu Comment böotisch ungebildet, denkfaul, unkultiviert. Comment Im Bergbau gibt es Beraubefahrzeuge. Comment Ach, und ich dachte, das seien die Dienstfahrzeuge der Panzerknacker. Comment schlagzäh Das Wort ist mir hier bei Leo gerade bei der Suche nach "enhanced" untergekommen. Comment Ja, freilich, kommt aus der Werkstoffkunde.

Comment Das Wort Strandgleichgewichtsprofil habe ich gerade erst ganz neu gelernt. Comment Ratzl, harbinger ist aber Englisch, oder ist es Dir im Deutschen auch schon begegnet? Die Liste der Wörter, denen ich im Englischen noch nie begegnet bin, ist umfangreich Started translating 40 years ago, and don't often find totally new words.

Comment Weichbild musste nachschauen, was es bedeutet. Benutzt das noch jemand? Comment Italo Calvinos deutscher Übersetzer in: Moi, gelegentlich zur Verstärkung in Stadt und Weichbild. Comment Im Weichbild der Stadt , sicher wird das benutzt. Comment Google behauptet, ungefähr Comment Kein Wort, aber ein Spruch: Das Essen schmeckt wie Arsch und Friedrich Nie zuvor gehört, soll wohl süddeutsch sein.

Comment "Soll wohl sein" trifft's nicht. Als Norddeutscher wirst Du wohl damit zurechtkommen müssen. Comment Gerade eben im Assoziationsfaden gelernt: Comment wollte erst einen Falscheintrag-Faden aufmachen, zumal das rechte Pendant fehlt, aber wurde im Duden eines besseren belehrt - das gibt es wirklich: Noch nie vom Bimbes-Kanzler gehört?

Kohl Hier geht's weitert. You need to be logged in to start a new thread. Registration and participation are free! Ask the LEO community. Recent lookups click on a word to display the dictionary results again: LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used.

Und hier hat der Vorgänger geendet: Gerade in einem anderen Faden gefunden - passt wohl auch in den Denglisch-Faden: Die Wikipedia-Startseite verkündet mir heute, die Klubobfrau der österreichischen Grünen sei zurückgetreten. Wer zur Hölle ist Klubob, und was macht seine Frau bei den Grünen?

Oder ist ein Klubob sowas wie ein Klo, und die Dame ist für die Reinigung zuständig? Himmel, was habt ihr Ösis für komische Wörter! Ein Klu-Bob wird ein spezieller Rennschlitten sein. Zinken klingen ähnlich wie Trompeten allerdings, da sie aus Horn oder Holz bestehen, deutlich weicher und weniger schmetternd. Als Freund alter Musik kenne ich den Zink.

Origin of chautauqua after Chautauqua: Das erste mal von einer Ochlokratie gehört habe ich, als ich mich im Lateinunterricht auch - ansatzweise - wegen der Aeneas mit griechischen Philosophen befassen musste. Wüsstet ihr in allen Fällen, wer oder was regiert?

Re 2 'self' as a prefix is notoriously promiscuous. Lisene n , die - vertikal und reliefartig hervortretende s Mittel der Wand- bzw. Begegnet ist mir das Wort heute zum ersten mal hier: Heute zum ersten Mal begegnet: Autobahnen aus Beton gibt es doch seid Adolf selig? Autobahnen aus Beton gibt es doch sei t Adolf selig? Weiter OT, Norbert Juffa: Rottemiete , die - auf dem Gelände einer Kompostieranlage aufgeschüttete Haufen aus kompostierbaren Abfällen und Naturmaterialien in verschiedenen Graden der Verrottung, aus denen eines Tages Kompost entsteht.

Nach Lewin, Abriss der japanischen Grammatik Aus silbenschriftlich "kita, ippiki, tsuki, futatsu, masu" werden in der Aussprache also: Naja, dass es wirklich ganz weg ist? Berosensorhalter Blinkspannungsüberwachungsgerät an einer Bahnlinie Bodenverdrängungshammer makaber finde ich frischtote Fische. Stimmt, der Duden meint: Ich hatte bis heute nie von einer kleinen bzw. Högertrafikomläggning Das ist ein schwedisches Fremdwort und bedeutet "Umstellung von Linksverkehr auf Rechtsverkehr.

Aus einem Kommentar zur Vorstellung eines neuen Smartphones o. Habe soeben meinen passiven Wortschatz CH-Deutsch erweitert: I think "in die Barrage" means "in die Relegation" here, because the German Wikipedia article on "Relegation" mentions "Barrage" as a synonymous term: Interesting -- that's a detail I hadn't picked up on, so thank you both for the explanation. Ein Tauschierer ist - wer hätte das gedacht - jemand, der sich auf das Tauschieren versteht.

Ab und zu "Kunst und Krempel" schauen;-. Auch wenn es schon im April war: Gejumpert haben wir schon im E-Technik-Studium habe mein Diplom gemacht. Kannte ich auch noch nicht. Das ist fast so schwer zu dekodieren wie "Skikorböse": Ja, liest sich erst mal wie eine Aufforderung "Schwing sie, Broder! Kein schönes Bild, das. Und es ist noch nicht einmal Freitag Wenn jemand mehr über das Einemsen erfahren möchte: Ich dachte bisher, der Autor bezöge sich auf eine indianische Tradition.

In the Brexit thread next door: Aus einem Zeitungsartikel über psychische Erkrankungen: Intavolierungen - eben im Forum entdeckt. Hallo Yarith, Kux habe ich vermutlich zuletzt im Rechnungswesen-Unterricht während meiner Ausbildung gehört - und damals waren die er auch schon ziemlich lange vorbei. Hab schon wieder vergessen, um wen es ging, evtl. Und ich kannte zwar sowohl Schlamassel als auch Massel, war mir des Zusammenhangs aber nicht bewusst. Eine lange Odyssee Honeckers begann: Das Süddeutsche Zeitung Magazin vom Der Artikel beinhaltet auch deutsche Wörter, die ich nicht kannte: Baum, dessen Krone gekappt wurde, um Laubheu für das Vieh zu gewinnen.

Aus dem Wikipedia-Artikel über Toni Sailer: Auch aufgrund von Interventionen der österreichischen Botschaft wurde er wieder enthaftet Eigentlich logisch: Wörter aus verschiedensten Sprachen, die unsere Natur oder auch vergangene Techniken beschreiben. Beim Kreuzworträtsel lösen wurde nach einem anderen Wort für Cockpit gefragt. Das Wort hatte ich bis dahin noch nie gehört. Das Wort kannte ich zwar, allerdings nur auf den Steuerstand von kleine Segelbooten bezogen und nicht generell für Cockpit.

Rügeobliegenheit - obligation to complain Ist die Ähnlichkeit zwischen "Obliegenheit" und "obligation" eigentlich Zufall? Gerade im überfüllten Regionalzug: Man sollte doch häufiger in Völkerkundemuseen gehen: Habt ihr schon mal von den Trockenwohnern gehört? Ja, aber ich bin ja auch in Berlin aufgewachsen nicht im Trockenwohner kommt auch bei "Effi Briest" vor, woher ich ihn wahrscheinlich kenne. Laut Duden geht es hier um börsennotierte Unternehmen: Börsenwesen ein Wertpapier zur Notierung an der Börse zulassen.

Mehr über "Trockenwohner" mit einer Zeichnung von Heinrich Zille: Ich habe heute eine neue Bezeichnung für den Teigschaber gelernt: Diese Bezeichnung habe ich noch nie gehört. Zu Zeiten der Gebr. Aus dem "Reim dich oder ich fress dich"-Faden: Goethe, West-östlicher Diwan Edith: Ich dachte als Kind, dass das daher komme, weil manche Kinder damit geschlagen werden.

Eben darum war ich im Augenblick des Lesens etwas irritiert: Vielleicht gibt es ja in einer Software-Schmiede jeden Monat eine App gratis? Noch meinen Senf zu ff: Gaily bedight a gallant knight in sunshine and in shadow had journeyed long singing a song in search of Eldorado. I've got no idea what porn stache means — or how it is pronounced.

It's the kind of moustache you'd find in a cheesy '70s porn movie. Dispensehe Not without importance in the constitutional history of Austria, I gather Als ich im Etymologieduden, inspiriert durch den "Eureka"-Faden, "Lärm" nachschauen wollte, griff ich versehentlich zum Fremdwörterduden beide aus den 60ern und fand da Latah [malai. Die Gumpe , eine natürliche Vertiefung unterhalb von Wasserfällen. Im Schwäbischa duat ma scho allerweil in d' Gumpe jucke.

Das Wort "Nupsi" löst bei mir übrigens wegen seines Klangs auch immer Heiterkeit aus. JanZ Finde den "Nupsi" sympathisch: Pinökel, Pinörkel, Pinorek, Dingens, Gedöns klingen irgenwie fieser Das Amt eines Markmeisters ist mir heute zum ersten Mal in einem Artikel untergekommen. So there's a waterfall in both as Fluellen might have said. I hope if you look after the bras, the kets will look after themselves. Ob ich mich hiermit als ungebildet oute? Ebenfalls in Bayern war es heute im Radio völlig normal, dass ständig von einer Skischaukel die Rede war, was mir als Flachlandtiroler allerlei lustige Assoziationen bescherte, die richtige war allerdings nicht darunter.

Nicht ganz dieses Fadenthema finde den passenden Faden nicht , aber vom " Verschwindungstrick " habe ich auch noch nicht gehört - so berichtet der "Spiegel" heute morgen über den Prozess gegen David Copperfield. Kann sich jemand vorstellen, was eine Zaupe ist? Durch Zufall bin ich über diesen Eintrag in der Wikipedia gestolpert: Es gibt ihn noch: Die wunderbare Welt des Wasserbaus: Kommt wohl aus med.

A timid person; wimp. Der NZZ vom 6. Wörterbuchbelege und Anwendungsbeispiele zu " serbeln " gäbe es genug für einen Neueintrag Heute gleich zwei neue Wörter gelernt hier im Forum: Benutzt man da im Deutschen wirklich ein original dänisches Wort?

Gerade beim Nachschauen eines Wien-Krimis: Ich habe hier gerade das Wort colophon gelernt: Was ein Halbbeamter ist, darüber rätsele anscheinend nicht nur ich. Na, es ist doch wohl naheliegend, dass der Halbbeamte auf dem Staatsprivatweg zur Arbeit geht.

Gerade in einem Werbeprospekt einer deutschen Supermarktkette entdeckt: Zehengreiferpantolette Was für ein Wortmonster! Das zugehörige Bild zeigte Flip-Flops Ist mit soeben im Faden nebenan related discussion: Spuckeschluck Noch nieeeeee gehört. Klingt nach einer Mutprobe für 6jährige Haben die eine andere Trinktechnik?

Da fällt mir doch gerade das erst unlängst vernommene, sehr selten gewordene Verbum überweinen ein, "sich mit Wein betrinken"; wohl auch "jmd. Ich habe einen Beweinkauf gemacht klingt nach Bestellung im Internet und der Ernüchterung nach dem Auspacken. Encountered in a different forum: Habe mal wieder einen Helvetismus gelernt, "Einsitz finden" im Sinne von "Mitgliedschaft erlangen": Encountered in the Crossover Chat today: Noch bildhafter kann man schwer Vorwärtsgehendes nicht beschreiben.

In Deutschland hartzen Jugendliche ohne Ausbildungsplatz auch, allerdings mit -tz Heute kennengelernt und gleich mit Gedankenvermerk versehen: Unter Tronsole vesteht man ein Trittschallschutzsystem für betonierte Treppen.

Kennt noch jemand den "Hagestolz"? Wissenschafter gibt es auch in Österreich. Die Königin der Nacht singt ihre Rachearie. Duden kennt es, LEO kennt es, nur ich nicht: Stumbled across this today as I was rummaging around Stack Exchange: Ach, und ich dachte, das seien die Dienstfahrzeuge der Panzerknacker. Ratzl, harbinger ist aber Englisch, oder ist es Dir im Deutschen auch schon begegnet?

Weichbild musste nachschauen, was es bedeutet. Google behauptet, ungefähr